Sol del Paraguay bereitet seine Rückkehr vor

Asunción: Die paraguayische Fluggesellschaft Sol del Paraguay versucht erneut den Regionalmarkt zu gewinnen. Obwohl die Direktoren des Unternehmens gleich blieben und schon Kontakt zur zivilen Luftfahrtbehörde (Dinac) aufgenommen haben, ist noch nicht bekannt wann der Flugbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Carlos Fugarazzo, Präsident der Dinac, erklärte, dass selbst auf der firmeneigenen Webseite ein Banner online gestellt wurde worin es heißt: Bald wieder am paraguayischen Himmel.

Nach einer finanziellen Krise und der fehlenden Zuweisung der Pluna Strecke nach Montevideo war die Rentabilität gefährdet und der Betrieb wurde am 1. August 2012 wieder eingestellt. Sol del Paraguay verfügt nach wie vor über 3 Fokker 100, die auf dem Flughafen Silvio Pettirossi abgestellt sind. Ihre Piloten nehmen derzeit an Weiterbildungsmaßnahmen in den USA teil, was ebenfalls als Hinweis auf baldige Wiederaufnahme des Flugbetriebs angesehen wird.

(Wochenblatt / Ultima Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.