Straftaten mit motorisierten Zweirädern gehen zurück

Asunción: Die Presse bedient sich bei ihrer täglichen Berichterstattung ständig einiger Delikte, darunter auch Diebstähle die von unbekannten Motorradfahrern durchgeführt werden. Demnach ist eine Reduzierung nicht so spürbar wie in einer Statistik der Polizei, die dies jetzt klar darlegt.

Die Uniformierten sehen sich in ihrer Handlungsweise bei präventiven Maßnahmen, die zu Beginn des Jahres startete, bestätigt. Wenn der Grund zum Jubeln auch nicht übermäßig groß ist registrierte die Polizei einen Rückgang von 9%, mit anderen Worten von 842 von Januar bis Ende November 2012 auf 764 im gleichen Zeitraum dieses Jahres.

Mit diesem Resultat zeigt die Polizei mit ihrer Veröffentlichung auf ihrer Homepage, das sie stetig an der Verbesseung der Sicherheitslage arbeitet. Speziell die Gefahr vor Motochorros ist hierzulande bekannt, sei es beim Handtaschendiebstahl oder beim Ladeneinbruch.

(Wochenblatt / Policia Nacional RR.EE.)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.