Stroessner Gedenktafel soll wieder zurück

Ehemalige Studenten der Technischen Hochschule fordern, dass die Gedenktafel von Stroessner wieder angebracht wird. Sie wurde am Mittwoch entfernt.

„Die Tafel ist ein kulturelles Erbe der 30-jährigen Geschichte der Einrichtung. Wir fordern die Rückkehr der Gedenktafel an die Stelle, wo sie angebracht war“, so der Wortlaut in einem Dokument, das über soziale Netzwerke verbreitet wurde. Des Weiteren erklärten die Studenten, ihr Ansuchen sei völlig unpolitisch, ohne ideologisches Banner. Hector Vera, ein Studentenführer, sagte, dass aufgrund der Entfernung dieser Tafel Einschüchterungen gegen Studenten und Absolventen der Einrichtung erfolgt seien. Er fügte an, eine Diskussion anzuregen unter Einbeziehung mit Vertretern des Museums zur Erinnerung der Opfer der Diktatur. „Wir wollen nicht den Tag der Gründung oder die Geschichte neu schreiben, wir wollen nur die Geschichte der Institution erhalten“, sagte Vera.

Quelle: Ultima Hora