Technische Unterstützungseinheit des Zolls aufgelöst

Asunción: Der Präsident der Republik, Mario Abdo, bestätigte heute Morgen, dass die Detave, wie sie abgekürzt heißt, deaktiviert wurde und der Fall in den Händen der Justiz ist.

Die Schmiergeldzahlungen, die wöchentlich selbst per Handyüberweisungen beim General a.D. eingingen, wurden sauber notiert, sodass sogar eine Liste derer bekannt ist, die zahlten. Aber damit nicht genug. Es wurden auch Journalisten bezahlt, damit sie ein positives Bild der Truppe abliefern und immer dann berichten, wenn ein paar Flaschen Honig oder ein paar Paletten Eier beschlagnahmt wurden.

Das Netzwerk aufzubauen kostete General Ramón Benítez sieben Monate. Die Millionen, die man in seinem Haus sicherstellte, waren unter seiner Matratze versteckt.

Laut Hochrechnungen des Anti-Drogensekretariats (Senad), welches in die Ermittlungen involviert war, hätten die meisten Schmuggler bei legalem Import ihrer Waren weniger Steuern bezahlt als sie Schmiergeld an das Netzwerk abtraten.

Wochenblatt / Abc Color / Última Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Technische Unterstützungseinheit des Zolls aufgelöst

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.