Tödliche Zweige

Paraguarí: Ein 32 Jahre alter Mann wollte das schöne Wetter ausnutzen und die Zweige eines Baumes beschneiden. Er machte wohl einen tödlichen Fehler.

Das Unglück passierte heute in der Gegend Cerro León von Paraguarí. Laut dem Bericht der Nationalpolizei berührt der 32-jährige Aquino Rotela wohl durch Unachtsamkeit eine Leitung von dem staatlichen Stromversorger ANDE, als er den Baum beschnitten habe. Dabei erlitt Rotela einen tödlichen Stromschlag.

Beamte von der Kriminalpolizei sind ebenfalls am Tatort und sichern Spuren. Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .