Tödliches Sonnenbad

Encarnación: Der Sommer steht vor der Tür und die Strände, vor allem in der Hauptstadt von Itapúa, dürften bald überfüllt sein. Hautkrebs ist auch in Paraguay auf dem Vormarsch und ein vernünftiger Umgang mit Sonne und Licht ist wichtiger denn je.

„Kümmern Sie sich jetzt darum oder Sie bedauern es später“, sagt die Kosmetikerin Lorena Cabrera, die die Bedeutung der extremen Pflege der Haut besonders in der Sommersaison in Encarnación zum Ausdruck brachte.

Wenn es darum geht, den Sonnenstrahlen ausgesetzt zu sein, ist es wichtig, die Vorteile und Risiken zu kennen, die diese Aktivität für die Haut mit sich bringen kann. Die größte Gefahr für die Haut im Sommer ist das Auftreten von Krebs.

Die drei häufigsten Arten von Hautkrebs sind: Die gefährlichste Form ist das Melanom, auch schwarzer Hautkrebs genannt, weil es Metastasen bilden kann. Häufiger, aber weniger gefährlich sind die hellen Hautkrebsarten (weißer Hautkrebs) wie das Basaliom (Basalzellkarzinom) und das Spinaliom (Stachelzellkarzinom).

Die letzteren genannten Arten sind mit der lebenslangen Sonneneinstrahlung verbunden. Daher ist es sehr wichtig, von Kindheit an auf die Dauer einer Person zu achten, die sie dem Sonnenlicht ausgesetzt war. Das Melanom kann als etwas Neues auf der Haut oder als Umwandlung von Muttermalen erscheinen.

Aus diesem Grund hat Cabrera auf die ständige Verwendung von Sonnenschutzmitteln Wert gelegt, da es in dieser Zeit sehr wichtig sei, sich vor der Sonne zu schützen.

Tragen Sie vor dem Verlassen des Hauses einen Sonnenschutz mit mindestens Faktor 30 auf, auch wenn Sie nicht an den Strand oder ins Schwimmbad gehen, so vermeiden Sie möglichen Hautkrebs, Flecken im Gesicht sowie andere gesundheitliche Beschwerden.

Wochenblatt / Mas Encarnación

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Tödliches Sonnenbad

  1. Das erstaunt mich schon seit Jahren hierzulande, wie die sich wenig gegen die Sonne schützen. Immerhin ist es im Sommer 40° C. (am Schatten). Okay, wenn Mama, Papa, Omi, 5 Hühnerkäfige, Einkauf vom Luisito und drei Kleinkinder auf dem Moto über die Schlaglöcher wackelnd mit ihrem Celular ihr Facebock-Profil updaten, dann hält Mama wenigstens einen Regenschirm auf. Soll ja Schatten spenden. Abheben kann das Moto ja nicht bei dem Gewicht.

    6
    3

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.