Überfallserie in Independencia vor der Aufklärung

Kolonie Independencia: Nach mehreren Razzien im Raum Independencia, Guairá, verhaftete die Polizei einen Mann, der wegen schweren Raubüberfällen gesucht wurde.

In einer gemeinsamen Operation der Staatsanwaltschaft und der Nationalpolizei in Santa Cecilia, Pireca und Independencia konnte Lorenzo Almada Britez (23), ein Maurer von Beruf, gesucht wegen schwerem Raub in der Stadt Eugenio A. Garay, verhaftet werden. Von Richter Édgar Martínez war ein Haftbefehl auf ihn ausgestellt.

Britez wurde bei der ersten Razzia in Santa Cecilia verhaftet. Die gestohlenen Gegenstände wie Schmuck, Kleidungsstücke und andere Wertgegenstände stellte man jedoch in einer zweiten Operation, in Pireca, sicher.

Der Verhaftete hat mehrere Vorstrafen wegen ähnlicher Ereignisse, die er im Raum Independencia verübte und wird auch als einer der Täter des Raubüberfalls auf eine Tankstelle im letzten Monat in der gleichen Region vermutet. Bei dieser Tat erbeuteten die Diebe eine beträchtliche Menge an Bargeld. Auch Deutschstämmige sollen Opfer von ihm sein.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.