Überspannung der ANDE führt zum vollständigen Abbrennen eines Hauses

San Antonio: Ein Haus brannte vollständig ab, als ein Ventilator explodierte. Ursache war wohl eine Überspannung vom staatlichen Stromversorger ANDE nach dem Wiederherstellen der Energieversorgung.

Das Unglück ereignete sich gestern um 11:30 Uhr im Haus der Familie López Gónzalez. Es befindet sich im Viertel Cándida Achucarro der Stadt San Antonio.

Laut Pedro López González, einem der Bewohner des Hauses, habe er gegen 11:30 Uhr eine starke Explosion an den Kabeln der Stromleitung wahrgenommen, die zu einem Energieausfall in der Umgebung geführt habe.

Nach einer schnellen Wiederherstellung der Stromversorgung kam es zu einer Überspannung, die zur Explosion eines Deckenventilators führte, der auf ein Bett im Haus fiel.

Lopez berichtete, dass sich die Flammen aufgrund der großen Menge brennbaren Materials im Haus schnell ausgebreitet hätten. Trotz des schnellen Einsatzes der freiwilligen Feuerwehrleute konnten die meisten Möbel, Geräte und sonstigen Gegenstände nicht gerettet werden.

Die Explosion hat auch dazu geführt, dass mehrere Kabel der ANDE zerstört wurden. Aus diesem Grund waren mehrere Familien in der betroffenen Zone mehrere Stunden ohne Strom.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Überspannung der ANDE führt zum vollständigen Abbrennen eines Hauses

  1. Ventilator faellt durch Kurzschluss runter? Ueberspannung? Da will wohl wieder jemand seinen schrottreifen Hausstand ersetzt bekommen.

  2. Was soll in einem Deckenventilator explodieren? Er kann höchstens vor sich hin schmoren, es sei, er ist mit Gas gefüllt oder betrieben. Das ein Ventilator mal von der Decke springt, passiert schon mal, weil er mit dem Kabel, mit dem er angetrieben wird befestigt wurde, oder weil der Hacken, wo er dran hing nur einen mm hatte, durch gerostet ist oder wie auch immer, wenn keine Sicherung da ist und das Teil zu glühen anfängt, dann runter kommt, kann es zu so einem Brand kommen, sonst nicht.

  3. Das sieht nach einer “ warm Sanierung “ aus, wenn das Haus nicht aus Holz war, wer umringt sein Bett mit brennbarem Material ( Möbel ). Mein Bett steht an 2 Steinwänden, also in einer Ecke, so wie es üblich ist, nicht inmitten des Raumes, wo ich Möbel so dicht rumstelle, das ich das Bett nicht mehr betreten kann.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.