Umkehrung der Quarantäne nicht ausgeschlossen

Asunción: Der Vizeminister für umfassende Gesundheitsversorgung, Juan Carlos Portillo, wies darauf hin, dass die Möglichkeit einer Umkehrung der intelligenten Quarantäne bestehe, insbesondere in Gebieten, in denen mehr Fälle von positivem Covid-19 gemeldet werden.

Er betonte aber, dass derzeit keine neue Suspendierung des Fußballs in Betracht gezogen werde.

„Möglicherweise müssen einige Anpassungen vorgenommen werden. Der Fußball wird weitergehen, wir werden den Prozess wie am Anfang begleiten. Wir haben über die Schwächen bei der Einhaltung der Protokolle gesprochen. Es gab Situationen, in denen wir sagen können, dass die Verantwortlichen die Situation in den Griff bekommen“, sagte Portillo auf einer Pressekonferenz.

Er erwähnte, dass es nicht ausgeschlossen sei, in Gebieten, in denen es viele positive Fälle von Covid-19 gebe, die Quarantäne zurückzufahren und bestand darauf, dass die festgelegten Protokolle weiterhin angewendet werden müssen, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu vermeiden.

Der Vizeminister wies darauf hin, dass das epidemiologische Verhalten analysiert und klargestellt werden sollte, dass man sich mehr Flexibilität vorstellen könnte, wenn die Ansteckungskurve im Frühjahr oder Sommer abnehme, aber im Moment sei es kompliziert.

„Der Rückschlag der Phasen ist nicht ausgeschlossen, wie er in anderen Ländern der Region angewendet wurde. Wenn sich das epidemiologische Szenario auf Länderebene ändert und wir die Hygieneprotokolle entsprechend befolgen, könnten wir im Frühjahr oder Sommer bereits die Flexibilität erhöhen”, fügte Portillo hinzu.

Der stellvertretende Minister für umfassende Gesundheitsversorgung gab zu, dass derzeit eine hohe Nachfrage nach Tests für Covid-19 bestehe, was zu Verzögerungen bei der Erzielung von Ergebnissen führe. Er berichtete auch über einen Zusammenbruch des “öffentlichen Gesundheitssystems” und schloss nicht aus, dass es sich um Sabotage handeln könnte.

Wochenblatt / Ultima Hora / ADN Paraguayo

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Umkehrung der Quarantäne nicht ausgeschlossen

  1. Die machen hier das gleiche Spielchen wie der Rest der Welt. Haben die Politiker nicht schon genug durch die 1,6 Milliarden Dollar in die eigene Tasche geschaufelt? Immer schön den Vorgaben des Rockefeller und des WEF folgen. Warum das so gemacht wird, das versteht von den hochintelligenten Schmarotzern sowieso keiner. Hauptsache es gibt nach dem Reset ein Belohung. Ob sie diese wirklich erhalten oder nur einen Tritt in den Hintern ist abzuwarten.
    Langsam reicht dieses Spielchen!
    Sehenswert: https://www.youtube.com/watch?v=HlrkCtc0j0I

    1. Sicher meinen Sie die Rothschilds. Der alte Rockefeller hat sich doch in die ewigen Jagdgründe verabschiedet. WEF – gemeint ist sicher die WHO oder WGO – Weltgesundheitsorganisation

      1. Rockefeller Foundation und WEF (World Economic Forum).

        https://www.weforum.org/focus/davos-2020-collection

        https://www.gracevanberkum.com/post/2010-rockefeller-lock-step-document-coming-to-life-right-now-time-to-wake-up

    2. Wo immer man recherchiert bei Corona und Lockdown … alle Wege führen zu Rockefeller, Rothschild und Bill Gates mit seiner Foundation.
      https://www.youtube.com/watch?v=hQGnqMzvuoA

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.