Umweltgerechte Abfallentsorgung im Chaco

Loma Plata: Heute soll die erste kommunale Mülldeponie in Loma Plata eröffnet werden. Der örtliche Bürgermeister Walter Stoeckl (PLRA) wies darauf hin, dass alle geltenden Umweltgesetze bei der Abfallentsorgung eingehalten werden.

Es hat Jahre gedauert, bis das das Vorhaben umgesetzt wurde. Die Bevölkerung aus der Stadt im Chaco nutze eine Abfalldeponie der ortsansässigen Kooperative Chortizer für die Endlagerung von Müll. Der Standort erfüllte aber nicht mehr die hygienischen Bedingungen und wird nun geschlossen.

Zwei Jahre lang war die Gemeindeverwaltung aus Loma Plata auf der Suche nach einem geeigneten Standort. Sie wurde 15 Kilometer außerhalb der Stadt fündig, auf einem 29,75 Hektar großen Areal, das von der Kooperative Chortizer 20 Jahre lang kostenlos zur Nutzung zur Verfügung gestellt wurde.

Gruben, Auffangbecken, Tore, Stromanschluss und weitere bauliche Maßnahmen für die Endablagerung von Müll sind erfolgt. In einer Halle kommt es zu einer Klassifizierung von Abfällen für das anschließende Recyceln von Papier, Glas und Dosen. Laut Stoeckl solle die Deponie das System der Abfallentsorgung aus der Gemeinde Filadelfia anwenden.

Der Recyclingprozess unterliegt der Gemeinde Loma Plata, während die Sammlung von Abfällen ausgelagert wurde.

Insgesamt wird die Gebühr für die Müllabfuhr von etwa 1.700 Steuerzahlern aus Loma Plata 10.000 Guaranies monatlich betragen. Supermärkte müssen eine Million Gs. bezahlen. 80 Tonnen Müll fallen monatlich in der Chaco Gemeinde an.

Filadelfia hat eine Abfalldeponie, die als Modellsystem für den Chaco gilt. Seit 2012 ist sie in Betrieb und verfügt über eine Genehmigung des Umweltsekretariats (Seam). Die Gemeinde ist für das Einsammeln zuständig. 550 Tonnen werden monatlich entsorgt. Auf der Mülldeponie wird ein Prozess der Trennung von Dosen, Kunststoffen, Papier und Pappe zum Recycling vorgenommen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Umweltgerechte Abfallentsorgung im Chaco

  1. Es wäre gut, wenn man nach deutschem Vorbild an strategischen Orten Glascontainer und auch Papiercontainer aufstellen würde, damit viel Haushaltsmüll vorsortiert wird.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.