Untersuchende Staatsanwältin des Etterlin Mordes wird vom Fall abgezogen

Asunción: Wie der Generalstaatsanwalt des Landes, Javier Díaz Verón, gestern mitteilen ließ, gibt es strukturelle Veränderungen innerhalb der strafrechtlichen Verfolgung.

Die Staatsanwältin Carmen Bogado, die den Mord an dem Schweizer Josef Etterlin aus Atyrá vom 27. Dezember 2011 untersuchte, wird nun neue Direktorin der forensischen Abteilung der Staatsanwaltschaft. Damit ersetzte sie den Kollegen Édgar Sánchez.

Eine Nachfolge für den Fall aus Atyrá, wo laut Aussage des Anwaltes des Ermordeten und Berater der Kinder, die Witwe nach wie vor die einzige Verdächtige ist, wurde noch nicht geregelt.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.