Unwetter für den Süden des Landes gemeldet

Asunción: Der nationale Wetterdienst meldete soeben, dass das Wolkenband, welches starke Gewitter mit sich bringt, mittlerweile in Paraguay angekommen ist. Es dehnt sich auf ganz Ostparaguay aus.

Derzeit sind die Departements Ñeembucú und Misiones betroffen. Im Laufe des Tages werden jedoch auch angrenzende Departements wie Paraguarí und Central sowie Caazapá davon betroffen sein. In den Abendstunden erreicht es womöglich auch Asunción und Umgebung.

Neben einem spürbaren Temperatursturz wird der morgige Freitag von Niederschlägen bestimmt sein. Auch weitere Gewitter bei Temperaturen zwischen 16 und 25 Grad Celsius sind nicht ausgeschlossen. Am Wochenende sinken die Temperaturen bis auf 14 Grad Celsius.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.