US-Botschaft in Paraguay hisst “LGBTQIA+ Pride” Flagge

Asunción: US-Botschafter Marc Ostfield hat das Foto auf seinem Twitter gepostet und erklärt, dass dies der Förderung von Gleichheit und Menschenrechten dient. Die LGBTQIA+ Pride-Flagge weht auf dem Gelände der US-Botschaft. Damit soll an den Pride-Monat erinnert werden.

“Wie alle US-Botschaften auf der ganzen Welt hissen wir heute im Monat Juni die Pride-Flagge an unserer neuen Botschaft, um Gleichberechtigung und Menschenrechte zu fördern. Vielfalt macht uns stärker, und alle sind hier willkommen”, erklärte der US-Botschafter in Paraguay, Marc Ostfield.

Der Juni ist ein besonderer Monat für die LGBTQ+-Gemeinschaft, weil er die Vielfalt der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität feiert und eine Gelegenheit bietet, den Schutz der Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Transsexuellen, Transvestiten und Transgender u. a. zu fördern.

Der Beitrag des Botschafters rief alle möglichen Meinungen hervor, sowohl für als auch gegen die LGTBTQ+ Gemeinschaft.

Wochenblatt / Twitter

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

19 Kommentare zu “US-Botschaft in Paraguay hisst “LGBTQIA+ Pride” Flagge

  1. Das Terror-Regime der USA ist in jeder Beziehung weltweit eine Schande. Das ist meine persönliche Meinung. Was Gott über den missratenen Teil der Menschheit sagt, kann man im Brief des Apostel Paulus an die Römer in Kapitel 1, 18-32 nachlesen: “18 Denn es wird geoffenbart Gottes Zorn vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, welche die Wahrheit in Ungerechtigkeit besitzen; 19 weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar ist, denn Gott hat es ihnen geoffenbart, 20 denn das Unsichtbare von ihm, sowohl seine ewige Kraft als auch seine Göttlichkeit, die von Erschaffung der Welt an in dem Gemachten wahrgenommen werden, wird geschaut, damit sie ohne Entschuldigung seien; 21 weil sie, Gott kennend, ihn weder als Gott verherrlichten, noch ihm Dank darbrachten, sondern in ihren Überlegungen in Torheit verfielen, und ihr unverständiges Herz verfinstert wurde: 22 indem sie sich für Weise ausgaben, 23 sind sie zu Narren geworden und haben die Herrlichkeit des unverweslichen Gottes verwandelt in das Gleichnis eines Bildes von einem verweslichen Menschen und von Vögeln und von vierfüßigen und kriechenden Tieren. 24 Darum hat Gott sie auch dahingegeben in den Gelüsten ihrer Herzen in Unreinigkeit, ihre Leiber untereinander zu schänden; 25 welche die Wahrheit Gottes in die Lüge verwandelt und dem Geschöpf mehr Verehrung und Dienst dargebracht haben als dem Schöpfer, welcher gepriesen ist in Ewigkeit. Amen. 26 Deswegen hat Gott sie dahingegeben in schändliche Leidenschaften; denn sowohl ihre Weiber haben den natürlichen Gebrauch in den unnatürlichen verwandelt, 27 als auch gleicherweise die Männer, den natürlichen Gebrauch des Weibes verlassend, in ihrer Wollust zueinander entbrannt sind, indem sie Männer mit Männern Schande trieben und den gebührenden Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfingen. 28 Und gleichwie sie es nicht für gut fanden, Gott in Erkenntnis zu haben, hat Gott sie dahingegeben in einen verworfenen Sinn, zu tun, was sich nicht geziemt; 29 erfüllt mit aller Ungerechtigkeit, Bosheit, Habsucht, Schlechtigkeit; voll von Neid, Mord, Streit, List, Tücke; 30 Ohrenbläser, Verleumder, Gottverhaßte, Gewalttäter, Hochmütige, Prahler, Erfinder böser Dinge, Eltern Ungehorsame, 31 Unverständige, Treulose, ohne natürliche Liebe, Unbarmherzige; 32 die, wiewohl sie Gottes gerechtes Urteil erkennen, daß, die solches tun, des Todes würdig sind, es nicht allein ausüben, sondern auch Wohlgefallen an denen haben, die es tun.”

    37
    16
  2. Die US-Botschaft kann zwar auf ihre Gelände und innerhalb ihrer Gebäude tun und lassen was sie will, aber bitteschön die Politiker und Menschen von Paraguay mit diesem “LGBTQIA Pride”-Quatsch in Ruhe lassen! Schon allein die unaussprechliche Bezeichnung zeigt, von wessen Geistes Kind diese Geschlechter-Vielfalts-Idioten geprägt sind.

    47
    12
  3. und für welche Minderheit bringt man als nächstes eine Flagge an? oder gibt es speziell nur diese Eine? Dieses Theater geht mir persönlich langsam furchtbar auf die Nerven. Ständig wird man mit der Sexualität und Lebensart einer Minderheit öffentlichen belästigt. Das schlimmste an der Sache ist, dass man den Kindern erzählen will dass dies alles Normal ist und genau da hört es für mich auf. Sie können Leben wie sie wollen aber die anderen damit in Ruhe lassen. In meinen Augen sind sie nichts besonderes und nur weil sie die Gesellschaft pausenlos nerven werden sie nicht beliebter….sie erreichen eher das Gegenteil. Die amerikanische Botschaft hätte bestimmt noch eine Flagge betreffend ihrer dunkelhäutigen Bevölkerung…..den da sollten sie sich vielleicht mal intensiv um Gleichberechtigung und Menschenrechte kümmern….oder spricht da etwas dagegen?

    51
    4
  4. An @Deutsch-Paraguayo und @Heinz1965! Ihr Beide habt wirklich eine gewaltige Macke, um das noch vornehm auszudrücken. Es gibt keinen noch so dummen Anlaß, der Euch nicht veranlaßt in wirklich mehr als primitiver und abgedroschener Weise völlig pauschal gegen die USA zu hetzen und sei das noch so abwegig. Nur um diesem geistig-nieveaulosem Gelabre von Euch mal grundsätzlich zu entgegenen:
    Die USA ist ein von Grund auf demokratisches Land im Gegensatz zur Russland, China, Paraguay oder wem auch immer. In den USA gibt es sehr viele völlig verschiedene politischen und gesellschaftlichen Bestrebungen, was für eine Demokratie völlig normal sein sollte. Daher verbietet es sich eigentlich für intelligente Menschen von vornherein, stets die USA als Ganzes und undifferenziert zu beschuldigen bzw. in eine Schublade zu stecken. Wenn wir heute von Idioten! in der politischen Gesellschaft in den USA sprechen, sind damit in erster Linie die völlig nach links-grün abgetrifteten “Demokraten” gemeint, die den US-Staat seit Jahren, so wie in Deutschland/Westeuropa, durch ihre Gesinnungsterroristen unterwandert und ausgehöhlt haben. Gehen wir noch weiter, wer steckte von Anfang an hinter diesen linken-grünen Gesinnungsfaschisten (besser Faschisten)? Genau, die damalige UDSSR und heutiges Russland!!!! Es wurde damals genau wie heute versucht, die westlichen Demokratien zu unterwandern, zu schwächen und zu Fall zu bringen. Was wir also heute erleben ist doch nichts anderes, als die Früchte dieser von Moskau aus gehenden Agitation und Wühlarbeit. Putin gelang es die Gesellschaften im Westen komplet zu verwirren, indem er sich vordergründig nicht mehr als Kommunist darstellte der er aber immer war und auch ist (siehe seine Stalinverehrungen im ganzen Land), sondern sich als angeblicher Nationalist ausgab, der die Interessen aller nationalen Kräfte im Westen unterstützt und sich als deren Helfer anbot. Gut zu erkennen, daß sich im Westen derzeit sowohl “Nationalisten” als auch “Kommunisten” hinter seiner Politik stehen. Die Rechnung Putins ist damit zunächst aufgegangen.Naive und geschichtsunkundige Menschen oder angeborene Mitläufer/dumme Schafe, fallen darauf herein und lassen sich in den Karren diesen gewieften und intelligenten Putins spannen. Intelligenz und Morals sind eben nicht ein und das gleiche. So verurteilen sie alles und grundsätzlich was von den USA als Führungsmacht im Westen kommt und machen sich damit zum Handlanger bzw. Nützlichen Idioten Putins. Sie plappern alles nach, was ihnen von Putins Propaganda vorgegeben wird, saugen dessen Hetzparolen gierig in sich auf und zersetzen damit die Wehrhaftigkeit der freien Demokratien. Sei es nun aus purer Dummheit oder aus Vorsatz oder weil sie gar direkt oder indirekt in den Diensten dieses intelligenten Psychopathen Putins stehen. Eegal wie – für mich sind solche dummen Schafe und Mitläufer einfache und stumpfsinnige Vaterlandsverräter die es nicht verdient haben in einer freien Demokratie leben zu dürfen die sie ja offensichtlich verabscheuen. Anstatt sich für die Demokratie einzusetzen und deren Gegner (vordergründig linke & grüne Faschisten) bejubeln sie die Verbrechen und Gewalttaten jener, die im Hintergrund die Fäden seit Jahrzehnten ziehen.

    10
    57
    1. UND NOCH ETWAS ENTSCHEIDENDES: Im Gegensatz zu Putins “lupenreiner Demokratie” (OT Ex-Kanzler Schröder der auf der Gehaltsliste Putins stand) gibt es in den USA seit ihrer Gründung eine wirklich unabhängige Justiz! Daran ändern gelegentliche Einflußnahme durch links-grüne Politiker auch nichts. Die USA wurde als “freies, demokratisches” Land gegründet, als in Russland noch tiefste Zarendiktatur und Leibeigenschaft herrschte, gefolgt von dern Terrorregimen der Trotzkisten und Kommunisten unter ihrem heute immer mehr vererehrten Oberverbrecher Stalin, gefolgt von seinem Lehrling Putin. Insofern hat sich im Grundsätzlichen an den politischen Verhältnissen in Russland bis zum heutigen Tag nicht viel verändert.

      11
      51
      1. So so, die USA wurde als “freies, demokratisches” Land gegründet, Dann lesen Sie sich mal etwas in die Geschichte der USA ein und überprüfen Ihren Charakter, Herr Eulenspiegel. Wie Amerika die Welt der Indianer zerstörte: Um die erste moderne Demokratie zu errichten, begingen die Amerikaner einen «Ethnozid». Ein Buch des Luzerner Historikers Aram Mattioli verändert unseren Blick auf die USA – siehe https://www.tagesanzeiger.ch/wie-amerika-die-welt-der-indianer-zerstoerte-732241674915 —– Als Indianerkriege werden im engeren Sinn die Kriege und militärischen Auseinandersetzungen zwischen den Indianern Nordamerikas und den europäischen Einwanderern bzw. – nach der amerikanischen Unabhängigkeit 1783 und der Bildung der Kanadischen Konföderation 1867 – den Truppen der Vereinigten Staaten oder Kanadas bezeichnet. Diese fanden von Anfang des 17. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts statt und führten zur UNTERWERFUNG, VERTREIBUNG ODER AUSROTTUNG EINES GROSSEN TEILS DER INDIANISCHEN URBEVÖLKERUNG NORDAMERIKAS – siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Indianerkriege — MORDAMERIKA wäre die richtige Bezeichnung für die USA.

        20
    2. DerEulenspiegel outet sich als Geschichtslegasteniker und Märchenonkel. Ihre Visionen passen nicht zu jedem Thema, Herr Eulenspiegel. —– Fräulein Ostfield dilettierte über “Gleichberechtigung und Menschenrechte”, welche die USA seit ihrer Gründung mit Füßen tritt. Und über “”LGBTQ+, die Vielfalt der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität sowie den Schutz der Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Transsexuellen, Transvestiten und Transgender”. —– Eine Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS) ist eine neurobiologische Störung, die sich durch eine verminderte Fähigkeit auszeichnet, die Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Sache zu richten und zu halten. Menschen mit ADS sind oft leicht ablenkbar, vergesslich und unorganisiert, Herr Eulenspiegel – siehe https://www.netdoktor.de/symptome/konzentrationsschwaeche/. —– Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine ähnliche Störung wie ADS, aber zusätzlich mit einer erhöhten Impulsivität und Hyperaktivität verbunden. Menschen mit ADHS sind oft unruhig, zappelig und redselig – siehe https://www.netdoktor.de/symptome/konzentrationsschwaeche/. Konzentrationsschwäche oder Konzentrationsstörung sind allgemeine Begriffe für die verringerte Fähigkeit, sich über einen längeren Zeitraum mit einer bestimmten Aufgabe zu befassen. Konzentrationsschwäche kann vorübergehend oder dauerhaft sein und viele verschiedene Ursachen haben, wie zum Beispiel Stress, Schlafmangel, Nährstoffmangel oder Grunderkrankungen – siehe https://www.onmeda.de/symptome/konzentrationsschwaeche-id201578/https://www.gesundheit.de/medizin/psychologie/konzentrationsschwaeche. —– Achten Sie mehr auf Ihre Gesundheit, Herr Eulenspiegel, ich meine es GUT mit Ihnen.

      19
  5. Wenn es nur im US-Gefäng.. ähh Botschaft weht ist mir das völlig egal. Einfach keinerlei Beachtung schenken. In Almanistan wehen ja solche Fahnen auch bei größeren Unternehmen oder in ihren Social-Media-Konten, die sich unbedingt an die Politik anbiedern wollen. Die Handelskette Rewe z.b. ist voll auf dem Woke-Trip. Und bestimmt wehen solche Flaggen auch schon in vielen deutschen Schulen.

    27
    4
      1. @nmp.”Deutschland schafft sich ab” …”ist der Titel eines 2010 erschienenen Buches von Thilo Sarrazin”.
        Ein böser, böser (doppelt) böser Mensch. Desswegen wurde er auch aus der “Arbeiterpartei” SPD ausgeschlossen.Mit Recht, wie kann er es wagen ? Wer die wirklichen Fakten wissen will, bestellt sich den “Spiegel”- da wird jeder informiert (ob er es will oder auch nicht). Alles andere ist Volksverhetzung ! Unsere Volksvertreter haben es so beschlosen. Nein Herr Böhmermann kann immer noch alles abassen, was ihm einfällt – Was wollt Ihr machen ? Der neue Slogan der Machthaber in Deutschland.

        19
        2
  6. Wie sagt doch der deutsche Volksmund:
    a) “Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen”
    b) “mit den Dummen treibt man die Welt um”
    c) “wer keine wirklichen Argumente hat beginnt zu toben und zu krakeelen”
    d) “Lautstärke und Dominanz ersetzt keine Argumente”
    e) “die Dummen und die Masse laufen immer den Brutalos hinterher, weil sie hoffen, von deren Glorienschein auch etwas abbekommen zu können” oder wie es FJS einmal treffend sagte: “Die dümmsten Kälber wählen sich die Schlächter selber”.
    Sollte sich jemand getroffen fühlen, wäre das möglicherweise kein Zufall. Andererseits gilt auch hier ein altes deutsches Sprichwort: SELBSERKENNTNIS IST DER ERSTE SCHRITT ZUR BESSERUNG.

    7
    34
    1. An wen erinnert mich nur Punkt c)……?
      .
      Helft mir mal, ich komme einfach nicht drauf.
      .
      Lieber @Eulenspiegel
      auch wenn Sie noch so sehr toben und krakeelen……..
      Dieses perverse LGBTQIA+ Zeug kommt nun mal unleugbar aus ihren heißgeliebten USA.
      Dort wird es gefördert, gehegt und gepflegt, wird mit Sonderrechten ausgestattet und darf sich ausbreiten wie die Pest.
      Den Perversen wird sogar dabei geholfen, diesen Dreck vor Kindern aufzuführen und sie zu VERführen.
      .
      Aber naja. Wenn es denn die weltbeste Demokratie tut, dann muss es wohl in Ordnung sein.
      Jedenfalls für Sie.

      25
      1
  7. @ DerEulenspiegel: Von was träumst du eigentlich nachts? Von wem hast du diese Gehirnwäsche erhalten?
    Die USA sind schon lange keine Demokratie mehr. Es ist eine Demokratiesimulation. In der Hinsicht ergibt ein Vergleich mit Russland viele Gemeinsamkeiten. Du meinst dass Russland von einem bösen Diktator regiert wird? Von wem werden denn die USA regiert? Es sind alles Milliardäre, die nur ihre eigenen Interessen im Sinn haben, aber nicht die ihrer Bevölkerung. Wie in Deutschland (mittlerweile). Wie viele Länder haben die USA seit dem WWII schon überfallen oder wieviele Regime gestürzt? Wieviele Menschen wurde durch die USA seither getötet (zur Erinnerung, allein im Irak rund 1,5 Millionen). Seit Ihrer Existenz haben die USA Krieg geführt. Nur Trump hat in seiner Zeit als Präsident keinen neuen Krieg angefangen. Ich könnte hier stundenlang weiterschreiben und Beispiele geben, aber das wird bei dir sowieso nichts nützen.

    29
    5
    1. Sie reihen sich ebenso ein in die lange Schlange jener, die bewußt oder unbewußt im geschichtlichen Rückblick Ursachen und Wirkung, als auch Aktion mit Reaktion verwechseln. Wer sich ständig von linker, kommunistischer bzw. russischer Geschichtsklittung und Lügenpropanda berieseln läßt, (sei es als Ex-DDR-Bürger oder als sonstiger Linker, oder SPD-Gewerkschaftsmitglied) aber genauso auch Personen aus dem rechtsradikalen Milieu, der verfügt natürlich über ein sehr einseitiges Politikverständnis. Ich beschäftige mich seit meinem 20 Lebensjahr sehr intensiv sowohl mit Geschichte, als auch mit Politik. Aus meinem Wissen heraus, war es doch so, daß nach dem 2. Weltkrieg stets und beinahe ausnahmslos die UDSSR unter dem Zeichen des globalen Kommunismus überall in der Welt gewalttätige Unruhen und Revolutionen anstifteten um die Regierungen zu stürzen. Der aus Moskau gesteuerte Global-Kommunismus strebte die Weltherrschaft an und das hat sich bis heute unter Putin nicht geändert. Die USA waren die einzige Macht, die beständig dagegen hielt und das war gut so! Im Nachhinein wird nun von den Propagandisten in Moskau ständig die Behauptung aufgestellt, die USA hätten diese Kriege angezetelt. Eine alte List der Kommunisten, schon erprobt unter Lenin, einfach die Unwahrheit permanent verbreiten bis sie der letzte Heuler glaubt. Da mit dem Kommunismus zunächste kein Blumenstrauß mehr zu gewinnen war, änderte der Kommunist Putin seine Stratiegie. Aus Kommunismus wurde nun der neue Nationalismus – nichts mehr als Farben- und Wortänderung und somit reine Volksverdummung zur Erreichung des unveränderten Zieles. Die Spaltungen in den westlichen Gesellschaften geben Putin in seiner Taktik Recht – doch das Pendel schlägt schon bald wieder zurück. Der alte Traum der Russen, die Welt zu beherrschen, zumindest aber Europa wurde nie aufgegeben und besteht unter Putin fort. Das ist nicht nur meine persönliche Meinung, das bestätigt im Wesentlichen auch Ex-Verfassungschef Georg Maaßen, der bekannt langjährige Moskau-Korrespondent Boris Reitschuster und zahlreiche andere Poltik-Wissenschaftler.

      4
      32
  8. Ich sehe gerade, dass Mister*in Ostfield auf seinem Twitter-Kanal hinzufügt, dass er ein “Er/He” ist. Das finde ich unglaublich se*istisch. Wir dürfen uns nicht über Geschlechter definieren, das ist so na*i, das ist nicht gut. Ich erwarte, gerade von einem US-Amerikaner*in, als non-binär oder geschlechtslos sich zu bezeichnen, heißt: Sein Gehänge muss abge**nitten werden. Außerdem ordentlich Hormontherapie absolvieren – es darf nichts mehr darauf hinweisen, was für ein Geschlecht es ist. Am besten auch gleich künstliche Gehirnimplantante einpflanzen und Befehle aus Washington sofort umzusetzen wie ein Android. Empathie muss abgeschafft werden – hat kein Platz mehr im 21.Jahrhundert.

    20
    2

Kommentar hinzufügen