Vanguardia Colorada schloss Senator Hugo Estigarribia aus ihren Reihen aus

Asunción: Der Senator Juan Darío Monges bestätigte, dass die politische Bewegung „Vanguardia Colorada“ entschied den Senator Hugo Estigarribia aus ihren Reihen auszuschließen weil er nicht konform abstimmte wie der Rest der Parteisparte. Damit konnte keine Mehrheit erzielt werden das Nicanor Duarte Frutos als Senator aufgenommen werden kann. „Gestern trafen wir uns und haben die Situation analysiert welche keinen anderen Entschluss zuließ. Er nahm eine total gegensätzliche Meinung ein, zudem was der Rest für richtig hielt“, sagte Monges gegenüber Radio 780 AM. Er sagte, dass am Donnerstag Estigarribia nicht einmal das Telefon abnahm um mit dem Führer der Vanguardia, Luis Castiglioni, zu reden. Estigarribia war an der für den Ex Präsident wichtigen Senatssitzung nicht gekommen und somit eine Mehrheit unmöglich. Estigarribia wiederum sagte das die Bewegung eh nur von Duarte Frutos gelenkt werde und somit ihre Schwäche bewiesen habe. (Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Vanguardia Colorada schloss Senator Hugo Estigarribia aus ihren Reihen aus

  1. Der Ausschluß aus der Partei wegen einer anderen Meinung zu einem Thema zeigt ganz deutlich wie weit der Demokratiegedanke noch von deren Mitgliedern entfernt ist.
    Eine Demokratie lebt doch von der Meinungsvielfalt – aber die Aufforderung gegen bestehende Gesetze zu votieren ist der Hammer !!!!!
    Estigarriba hat Stärke gezeigt – sehr mutig !!!!!!!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.