Vergewaltigung eines Kindes – ohne Haftbefehl

Guayaibí: Eine Elfjährige ist im fünften Monat schwanger. Die Mutter brachte dies zur Anzeige und trotzdem sah sich die Staatsanwaltschaft nicht gezwungen einen Haftbefehl gegen den Vergewaltiger auszustellen.

Das Mädchen, welches im Haus einer Lehrerin leichte Arbeiten verrichtete, wurde anscheinend vom Lebensgefährte dieser vergewaltigt und geschwängert. Kurz darauf verschwand sie aus dem Haus und versteckte sich im Haus ihrer Tante. Auch wenn sie nicht über die Vorfälle sprach brachten die Anzeichen einer Schwangerschaft das Geschehene ans Licht. Das Mädchen, dessen Name zum eigenen Schutz nicht genannt wird, war ein Jahr im Haus der Lehrerin tätig. Die Lehrerin beschuldigte die Mutter des Mädchens aus finanziellen Gründen zu lügen. Eine medizinische Untersuchung bestätigte jedoch den Verdacht.

Nach zwei Monaten Untätigkeit wurde gestern die Lehrerin verhaftet. Ihr Lebensgefährte, der mutmaßliche Täter, ist auf der Flucht, anscheinend in Argentinien.

Die Mutter des Mädchens gab ihre 11-jährige Tochter in einen anderen Haushalt weil sie aus ärmlichsten Verhältnissen kommt. Zudem hat sie noch zwei weitere Kinder, eine 8-jährige Tochter und einen 13-jährigen Sohn, der mit ihr arbeitet.

Wochenblatt / Abc Color / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Vergewaltigung eines Kindes – ohne Haftbefehl

  1. Gute Beziehungen sind das halbe Miete.Das erklärt die Untätigkeit. Erst als das ganze zum Himmelstank
    sah man sich genötigt was zu machen.
    Wie so die Lehrerin verhaftet wurde ist schwer zu verstehen.War sie auch mit von der Partie!
    Für die Schwangerschaft ist der Mann der Verbrecher.
    Hat der Mann das Mädchen wirklich Vergewaltigt,V-Hobel aus der Küche raus,die Pfeife bist auf die Grundmauern zu Gurkensalat abgehobelt.Zum Schutz der Gesellschaft!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.