Vermutlicher Auftragsmord in Luque

Luque: Am heutigen Morgen wurde ein 43-jähriger Mann von einem anderen erschossen, als er wartend im Auto saß. Eine Überwachungskamera zeichnete auf, wie ein Mann vorbeiging, die Identität prüfte und kurz darauf zurückkam und schoss.

Der Geschäftsmann Fabio Acosta wurde auf dem Beifahrersitz eines grauen Toyota IST erschossen, während sein Fahrer in einem Baumarkt war und Farbe kaufte.

Wie zwei Videokameras zeigen, lief ein Mann vorbei, schaute kurz ins Auto und kam nach wenigen Augenblicken zurück und schoss auf das Auto, öffnete die Tür und schoss erneut. Insgesamt soll er 10 Schüsse abgefeuert haben. Einer kreuzte sogar die Straße und schlug in die Mauer eines Hauses ein.

Der Täter soll ungefähr 25 Jahre alt sein und wurde von Zeugen gesehen. So wie das Verbrechen ausgeübt wurde, weisst viel auf einen Auftragsmord hin. Der Hintergrund und etwaige Auftraggeber werden derzeit von der Polizei ermittelt.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.