Vier Tote nach Unfall

Salto del Guairá: Vier Tote sind nach einem schweren Verkehrsunfall zu beklagen, der wohl auf ein mechanisches Problem am Auto zurückzuführen ist.

Die Tragödie ereignete sich am Freitagnachmittag bei der Stadt Francisco Caballero Álvarez, im Departement Canindeyú.

Ein Fahrzeug der Marke Toyota überschlug sich auf der Route 10 “Las Residentas“, nachdem es offensichtlichen einen mechanischen Schaden erlitten hatte, wie die Polizeibeamten am Unfallort berichteten.

Vier Minderjährige kamen ums Leben: María Luisa Praciel Costa, eine 17-jährige Brasilianerin; María Betania Portillo Rivas, Evertor Troche und Maxsoeli Rodríguez Méndez, die letztgenannten alle paraguayische Staatsbürger.

In der Zwischenzeit wurden zwei weitere Personen, die sich ebenfalls in dem Fahrzeug befanden, in das Regionalkrankenhaus von Salto del Guairá eingeliefert.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.