Was alles für Online Poker spricht

Es steht außer Frage, dass es nichts gibt, was das Flair eines Poker Spielzimmers oder einer Spielbank ersetzen kann. Dennoch wirken diese Orte für Neulinge meist nicht reizvoll.

Um erste Erfahrungen zu machen ziehen es Newcomer und Neugierige vor online ihr Glück zu versuchen, das Spiel besser kennenzulernen und nicht gleich daran zu denken das große Geld zu verdienen. Wer hart trainiert, kann sich so getrost an einen echten Pokertisch setzen ohne Angst haben zu müssen. Hier folgen zehn Gründe, weswegen dieser Weg der bessere ist.

1) Wie immer beginnt alles im Hinblick aufs Finanzielle. Online-Poker lässt sich schon mit kleinstem finanziellen Aufwand umsetzen. Außerdem gibt es einen Playmoney Modus, in dem man ohne eigenes Geld zusetzen probieren kann. Da niemand ohne Nachwuchs leben kann, haben viele online Poker Anbieter spezielle Angebote für Neulinge.

2) Im Gegensatz zu einem echten Online Spielzimmer findet man online immer ein Spiel, ganz egal welche Uhrzeit und egal in welchem Schwierigkeitsniveau. Das ganze führt soweit, dass du selbst am Handy beim Warten auf den Bus Poker spielen kannst, und wenn es nur zum Lernen ist.

3) Obwohl man mit besseren Spielern am Online Tisch sitzt, kann einem niemand in die Karten schauen oder jemand vom Gesicht ablesen, ob man blufft oder nicht. Auch ein Glas Bier oder Stärkeres kann man zur Hand haben, ohne jemand damit auf den Schlips zu treten.

4) Als Newcomer hat man über Monate die Möglichkeit im Lernmodus zu spielen, um, wenn einmal ausgereift, sich mit anderen messen zu können.

5) Im direkten Vergleich zu Live Poker, lassen sich Online spezielle Situationen bis zum Abwinken trainieren, um Sicherheit zu erlangen. Im richtigen Spiel am Tisch, ist dies aus Zeitgründen geradezu unmöglich und bedeutet für die jungen Hasen eventuell ein Kontrollverlust. Es gibt Heads-up Tische und Turniere, man kann Positionsspiel üben oder, in shorthanded Sit’n Gos beispielsweise, die Skills für das Spiel am Final Table entwickeln.

6) Neben den genannten Vorteilen zu Live Poker Spielzimmern, für die die nur etwas trainieren wollen, fallen keine transportgebühren an. Man muss keinen Bus nehmen, nicht ins eigene Auto und kann parallel dazu noch Sportfernsehen genießen.

7) Was ebenso für Online-Poker spricht sind die Nebenkosten wie Trinkgeld für den Geber bzw. Dealer oder Essen und Trinken von einer Karte.

8) Da Neulinge auch gerne alles übersichtlich haben wollen und sich so am besten konzentrieren können ist ein Bildschirm geordneter als ein Pokerspielzimmer, wo man kaum den kompletten Überblick behalten kann. Wer den Bildschirm und die anderen Online-Spieler beherrscht, kann später auch beim Live Poker punkten.

9) Beim Online Poker kann man auch das Vier-Farben-Deck ausprobieren, wo Rot für Herz steht, Schwarz für Pik, Blau für Karo und Grün für Kreuz. Damit ist quasi ausgeschlossen, dass man sich vertut und einen Flush Draw sieht, den es gar nicht gibt.

10) Auch beim Thema Schnelligkeit kann man online punkten. Viele Online Spezialisten haben schon Hunderttausende von Händen gespielt, bevor sie sich an einem Live Event beteiligen – mehr Hände, als die “alten“ Spieler in ihrem ganzen Leben ausgehändigt bekamen.

Will man eines Tages wie ein Profi spielen, muss man lernen mehrere Tische gleichzeitig zu bedienen. Damit erhöht man die Anzahl der gespielten Hände und verdient mehr. Sollten sie nach kurzer Lernphase versucht sein, diese Strategie selbst auszuprobieren, sollten Sie Ihr Geld besser im Auge behalten. Wenn man an vier Tischen spielt, bedeutet das, dass man bis zu 32 Gegner und unzählige Hand-Variationen hat. Dies kann verwirrend werden. Deswegen macht es Sinn erst einen Tisch unter Kontrolle Ihre Bankroll unter Kontrolle haben. Die Lernphase, in der man kostenlos spielen kann, ist spätestens dann zu Ende, wenn man sich der Profi Strategie zuwendet. Um sich zu verbessern bedarf es ab einem Zeitpunkt den Umstieg zum Echtgeld-Poker, wenn auch nur mit geringen Beträgen. Man könnte annehmen, dass Poker um Geld zu spielen ein Glücksspiel ist, aber wenn Sie die Spielregeln erlernen und Ihre Poker-Strategie anpassen bzw. verbessern, können Sie vom Echtgeld-Poker tatsächlich profitieren.