Was das Silo in Sommerfeld zum Einsturz brachte

Colonia Sommerfeld: Eine Gruppe von Arbeitern rettete sich auf wundersame Weise davor, unter Dutzenden Tonnen Sojabohnen zu sterben, nachdem ein Silo eingestürzt war. Der dramatische Moment wurde auf Video festgehalten.

Der Vorfall passierte am Donnerstagnachmittag in der Ernteannahmestelle der Mennonitenkooperative
Sommerfeld, etwa 15 km von der Ruta 7 im Departement Caaguazú gelegen, wo eine Gruppe von Männern an einem Silo mit Sojabohnen arbeiteten.

In dem Video wird beobachtet, dass, während drei Arbeiter die Soja reinigen, das Silo langsam einen Riss bekommt. Der Autor des Videos dreht das Smartphone, um andere Tätigen auf dem Gelände aufzuzeichnen.

Augenblicke später unterbrechen die Arbeiter jegliche Aktivität, als sie merken, dass etwas nicht stimmt. Sekunden später fangen sie an zu rennen bevor man das starke Bersten des Metalls hört, das die Katastrophe ankündigt.

Das riesige Silo stürzt ein und lässt Tonnen von Sojabohnen auf den Boden fallen, die fast alle umstehenden Arbeiter begraben und ihr Leben nur um Zentimeter retten konnten.

Der Ingenieur Hector Cristaldo von der Union für Produzenten (UGP) bestätigte, dass es zum Glück keine zu bedauernden Opfer gegeben habe. Er sagte weiter, dass das Silo erst kürzlich errichtet worden sei und anscheinend ein Fehler im Installationsprozess vorgelegen habe.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Was das Silo in Sommerfeld zum Einsturz brachte

  1. Wenn man ein Silo mit 20 x 20x20x20cm Schrauben befestigen sollte, dann sollte man eben nicht 5 x 5x5x5mm Schrauben benutzen, nur weil man dadurch den Auftragsgeber um 2 Euro hat linken können. Wobei, lassen wir diese europäische Mentalität beiseite. Das versteht eh keiner hier.
    Also: Wenn man zur Befestigung eines Silos 20 x 20x20x20cm Schrauben einsetzen sollte, dann sollte man 5 x 5x5x5mm Schrauben benutzen, damit man dadurch den Auftragsgeber um 2 Euro hat linken können. Ja, so, jetzt stimmt’s.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .