Was die Bewohner des Chacos von ihrem Volksvertreter erwarten können

Filadelfia: Edwin Reimer, ehemaliger Präsident der Föderation der produktiven Genossenschaften und mittlerweile gewählter Abgeordneter für Boquerón, gibt Einblick auf Kommendes.

Wichtige Arbeiten auf Departementsebene können nur funktionieren, wenn man in die Hauptstadt einen guten Draht hat. Dies scheint bei Edwin Reimer gegeben zu sein, da er einerseits der Colorado Partei angehört und andererseits ein Volksvertreter der Mehrheit im Chaco, den Mennoniten, ist. Voller Einsatz für Boquerón ist nicht nur ein Wille sondern eine Notwendigkeit, denn trotz Fortschritt und einem gewissen Wohlstand gibt es immer dringende und liegengebliebene Belange zu betreuen.

Wochenblatt / RCC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Was die Bewohner des Chacos von ihrem Volksvertreter erwarten können

  1. Was mich beschäftigt ist folgende Frage: Mennoniten sind in überwiegender Zahl bekennende und praktizierende Christen. Als solche halten sie sich streng an die Bibel, also auch an die „zehn Gebote“ und die „Bergpredigt“. Nun aber gibt es Mennoniten, die sich unmittelbar in den Sumpf der Politik begeben. Dort werden sie täglich mit den harten Realitäten von Korruption, Lug und Betrug, Hauen und Stechen, konfrontiert. Wie gehen diese mennonitschen Politiker damit um? Ich stelle mir vor, das ist wie eine Gratwanderung auf einem brodelnden Vulkan.

    1. Als Mennoniten bezeichnet man hier ueberwiegend Weisse leute die platdeutsch sprechen. Darunter gibt es katholiken protestanten zeugen jehovas atheisten etc. Wer denkt denn das alle durchgehend praktizierende evangelische christen sind?

      1. Da sind Sie aber falsch informiert! Sie werden unter den Mennoniten weder Katholiken noch Zeugen Jehovas finden. Vielleicht hin und wieder einen Atheisten, aber das ist fast auszuschließen. Und was „Protestanten“ angeht, also Evangelische, Mennoniten sind „evangelisch-mennonitisch“! Da besteht nur in Nuancen ein Unterschied in der strikteren Auslegung der Bibel durch die Mennoniten.

    2. Das hab ich mich auch schon gefragt. Das ist so, als ob ein gebrechliches Reh in ein Löwengehege reingeht. Eine falsche Bewegung – und man wird zerfleischt.

  2. Warum sollte es nicht Mennoniten geben die von Gott berufen sind den teufelskreis der koruption in der Regierung zu durchbrechen?
    Es ist nicht leicht für einen Latino zu wissen das,wen er nicht stiehlt,so stiehlt es der andere.
    Wen da nicht jemand mal den anfang macht wird das nie was mit der Ehrlichkeit.Das bedarf aber warscheinlich eines mühsamen langen Einflusses an der seite eines Presidenten der das Gute will und da sind wir,meine ich auf einen guten Weg

  3. ansich beides trifft zu, obwohl nur eins richtig is, mennoniten sind eigentlich ne evangelische kirche, deren angehoerige verschiedene sprachen sprechen
    die meisten mennos in py stammen wohl aus ostpreussen und sprachen ostniederdeutsch, deshalb hat sich in py eingebuergert dat man verallgemeinert und alle die niederdeutsch sprechen als mennnos bezeichnet, obwohl et natuerlich quatsch is
    is selbst mir passiert obwohl ich niederfraenkisch und nicht niederdeutsch spreche, aber fuer jemand der nur mit hochdeutsch aufgewachsen is, is dat eh alles datselbe platt hehe

  4. Vor 2 bis 3 Jahren wollte ich acuh Senator w, erden, machte mir schon fertig, aber ich deklenierte lieber wegen der Korruption

  5. Simplicus; Wie gehts
    Ich bin aus einer menonitichen christlichen Familie, in mener Familie war leider auch nicht alles bunt, aber das leben dreht vorwaertz. Meine Eltern haben sich getrennt. Ich bin seit 12 Jahren mit einer Katolickerin verheratet, ich selbst bin nicht getauft, wir leben seit 14 jahren zusammen, haben zusammengearbeitet und etwas zusammengeschufft. habe heute eine gute firma, alles lauft sehr gut

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .