Was ist das für eine seltsame Wolke über Asunción?

Asunción: Die Anwesenheit einer großen schwarzen Wolke über der paraguayischen Hauptstadt sorgte für ein Erstaunen vieler Bürger. Am gestrigen Morgen erregte dieses Phänomen Aufmerksamkeit und zudem Besorgnis.

Die Direktion für Meteorologie sah sich gezwungen, eine Erklärung abzugeben. Es gebe keinen Grund zur Beunruhigung, wurde betont.

„Die Wolke, die wir über Asunción sahen, ist die Ablösung von einer Wolkendecke. Es ist die Folge eines Sturmsystems, das aus dem Norden von Argentinien kommt, was aber nicht bedeute, dass es schlechtes Wetter mit starken Winden gibt“, erklärte der Meteorologe Juan Gamarra. Mit anderen Worten war das Phänomen ein “Stück“ der Wolke, die sich durch den Sturm löste.

Erst ab morgen dürfte sich dann aus dem “Stück“ wirklich ein Sturmsystem über Paraguay entwickeln und für schlechtes Wetter sorgen. So sehen zumindest aktuell die Wetterprognosen aus. Auch heute kann es schon zu vereinzelten Regenfällen, begleitet mit Gewittern, in ganz Paraguay kommen.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Was ist das für eine seltsame Wolke über Asunción?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .