Welle der Unsicherheit: Stadtrat will Verantwortliche vorladen

Coronel Oviedo: Stadtrat Dani Fleitas wird beantragen, dass der Polizeidirektor, der leitende Staatsanwalt und der Präsident des Gerichtsbezirks zu einer Gemeinderatssitzung vorgeladen werden, um die Welle der Unsicherheit in der Region zu erklären.

Auf seinem Facebook-Konto schrieb der Stadtrat: „Unsicherheit belagert uns. Letzte Woche hatten wir mehrere Raubüberfälle in unserer Stadt, was immer mehr zur Tagesordnung wird, die alle Menschen aus Coronel Oviedo in Schach halten und Angst machen. In meiner Eigenschaft als Stadtrat werde ich beantragen, dass der Direktor der Nationalpolizei, der leitende Staatsanwalt des Departements und der Präsident des Gerichtsbezirks einberufen werden, um diese Art von Unsicherheit zu erklären und wie man die kriminellen Handlungen beenden kann. Vor Wochen las ich, dass zwei junge Männer festgenommen wurden, die Motorräder gestohlen haben, und dass sie innerhalb von 24 Stunden ihre Freiheit wiedererlangt haben. Wie kann das sein? Deshalb müssen wir nicht nur die Sicherheitskräfte, sondern auch die Hauptakteure der Justiz einbeziehen, da diese Art von Vorgehensweise die Polizeiarbeit schwächt. Wir können nicht zulassen, dass Coronel Oviedo ein Niemandsland wird“.

Laut dem Stadtratsvorsitzenden Raul Vera soll die Anhörung diese Woche stattfinden, wenn das Gremium dem Antrag von Fleitas mehrheitlich zustimmt.

Wochenblatt / Prensa 5

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Welle der Unsicherheit: Stadtrat will Verantwortliche vorladen

  1. Vielleicht könnte man zwei junge Männer, die festgenommen wurden, weil sie Motorräder gestohlen haben, vor Gericht stellen und fertig. Ich weiß ja nicht. Hiesig Kindergartenpolizeijustiz offensichtlich auch nicht. Wenn se dann schon vor Gericht sind, die Motodschuren, könnte man ja lesen, pardon, wenn man lesen könnte, könnte man lesen, was das Gesetz für ein Strafe vorsieht. Ich weiß ja nicht. Hiesig Kindergartenpolizeijustiz offensichtlich auch nicht. Naja, egal, alles tranqui. Da geht Lulu machen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.