“Wenn Sie sich nicht impfen lassen, werden Sie mein Haus nicht betreten“

Asunción: Eine Kampagne startete in sozialen Netzwerken und immer mehr Menschen schließen sich an. “Wenn Sie sich nicht impfen lassen, werden Sie mein Haus nicht betreten.”

Dies ist der Satz, der die Ansicht mehrerer Familien zusammenfasst, die die Türen ihrer Häuser für diejenigen “verschließen”, die sich weigern, die Anticovid-Dosis zu erhalten.

„Dazu muss es kommen, um uns zu schützen. Es gibt viele, die nichts über den Impfstoff wissen wollen. Ich habe Familie und Freunde, die so denken. Ich sage ihnen, dass sie nicht in mein Haus kommen, bis sie ihre Meinung ändern und sich impfen lassen“, sagte Ramón Riveros, einer derjenigen, die sich der oben genannten Kampagne angeschlossen haben.

„Wir wissen, dass jeder frei wählen kann, was er für richtig hält und das ist in Ordnung, aber wir auf der anderen Seite werden alles tun, um uns um unsere Familie zu kümmern”, fügte er an.

„Ich warne alle. In meinem Haus behält sich meine Familie den Zutritt vor. An meine Freunde und Verwandten, die sich nicht impfen lassen möchten, es tut mir leid, sie betreten mein Haus nicht. Ich glaube, dass jeder Impfstoff ein geschütztes Leben ist“, erklärte Marco Caballero zu dem Thema.

„Wenn Menschen nicht gegen Covid-19 geimpft werden wollen, ist dies ihr Recht, genauso wie wir es durchsetzen, sie nicht in unserem Haus zu lassen. So ist es eben“, sagte César Villalba zu der Kampagne in sozialen Netzwerken.

Derzeit gibt es Tausende von Menschen, die Teil des Konglomerats von Menschen sind, die geimpft werden könnten oder darauf warten, dass sie an der Reihe sind, aber sie es nicht umsetzen, weil sie sich weigern, sich impfen zu lassen.

Der Nationale Impfplan gegen Covid-19 schreitet mit der Zulassung – vor wenigen Tagen – von Menschen ab 20 Jahren zur Verabreichung der Anticovid-Dosis sowie von Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren mit Grunderkrankung voran.

„Ich habe Neffen und Cousinen, die nicht geimpft werden wollen und das ist in Ordnung, wenn sie es nicht wollen, nur dass ich sie nicht in mein Haus lassen werde, weil ich mich um meine Familie kümmern muss”, sagte Ángel Almada.

Laut Medizinern verhindert der Impfstoff keine Infektion, sondern verringert vielmehr die Wahrscheinlichkeit, die schwere Form der Krankheit zu entwickeln.

Wochenblatt / Cronica / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

28 Kommentare zu ““Wenn Sie sich nicht impfen lassen, werden Sie mein Haus nicht betreten“

  1. Und das sind sicher wieder bezahlte aktivisten die auf einen job und einen karriereschub warten. Da haben wir es wieder. Das alles weil impfstoff verkauft werden muss. Vielen dank.

  2. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Kein Problem, wir respektieren ihre Privatsphaere – auch die ihres Geschaeftes wenn sie eins haben. Dann verkaufen sie eben nur an Geimpfte.
    Langsam aber sicher nimmt der Impfwahn durchaus Formen an.
    Die Impfung soll also nur die Schwere des Verlaufs lindern bzw verhindern. Andere Impfungen wirken allerdings anders und zwar kann die Krankheit gegen die geimpft wurde eigentlich nicht sichtbar ausbrechen.
    Da scheint was nicht ganz in Ordnung zu sein mit der COVID Impfung oder sie verlor drastisch an Wirksamkeit mit jeder neuen Variante. Da mans aber schon produziert hat so muss es auch verspritzt und verkauft werden, scheint dahinter zu stecken.

  3. Das ist doch schön, das sich die Schlafschafe zu erkennen geben. Da eine der Gruppen, entweder die Impflinge oder die Ungeimpften, entsprechend gleichlautender Behauptungen beider Gruppen gefährlich und ansteckend sein sollen, ist es gut wenn beide Gruppen ihre Kontakte untereinander auf das notwendigste beschränken. Das Covid 1984 der Vorlage der spanischen Grippe folgt ist es wahrscheinlich, das die Impflinge jeden , egal ob geimpft oder ungeimpft anstecken und dessen Imunsystem gegen eigentlich harmlose Erreger schwaechen.
    In den naechsten Jahren werden wir sehen, weche der beiden Gruppen verstirbt.

    1. “In den nächsten Jahren werden wir sehen, welche der beiden Gruppen verstirbt.”
      Ich habe dazu meine ganz eignene Theorie. Es werden zwei Gruppen von Menschen übrig bleiben. Von den geistig Obdochlosen, welche sich haben “impfen” lassen, bleiben nur die ganz Zähen übrig. Die zweite Gruppe sind die Klugen.
      Es besteht also also Hoffnung.

    2. Es werden von beiden seiten leute sterben an und mit 1000 dingen und insgesamt wird die weltbevölkerung wachsen. Wollte man reduzieren, dann setze ich ein virus frei welches vor allem auf junge und die fruchtbarkeit geht und zwar schnell und streite ab, dass es eines gibt. Das wäre das gegenteil von dem was jetzt getan wird. Hoffnung also gibt es keine, es wird genau so unsinnig weitergehen um geld zu verdienen und zu provozieren. Also null plan.
      Aber eines: wenn tatsächlich alle geimpften sterben so wie ihr es sagt, dann werde ich nackt und tanzend durch die strassen laufen und freudentränen weinen. Dann feiern wir ein fest. Etwas besseres könnte uns nicht passieren und deshalb ist es zu schön um wahr zu sein.

      1. Also ich weiss nicht, Sie glauben diese Impfung geht nicht auf die Fruchtbarkeit? Na warten wir mal ab, Spike Proteine hat man jetzt schon an der Eierstöcken der Frau gefunden…

        1. Zu wenig wenn es um reduzierung geht. Es heisst ja hier immer es wird die halbe welt sterben.
          Ich glaube das nicht, weil es nur um gewinn und kontrolle geht. Es geht also weiter in richtung dummhausen. No difference.

  4. Geimpfte Menschen infizieren sich nicht nur ebenso wie ungeimpfte Menschen, sondern verbreiten auch das Virus ebenso ungehindert weiter – und aufgrund ihres höheren Anteils an der Gesamtbevölkerung geht von ihnen mittlerweile auch die Hauptansteckungsgefahr aus. Indem sie jedoch von den Testpflichten ausgenommen werden, ergibt sich das umgekehrte Zerrbild einer „Pandemie der Ungeimpften“ – und mit dieser wird zunehmende Pogromstimmung gegen Impfskeptiker gemacht. Der Wahnsinn kennt bald keine Steigerung mehr. Weiterlesen! https://journalistenwatch.com/2021/08/03/geimpfte-super-spreader/

    In Israel sind nahezu alle geimpft. Die Krankenhäuser sind voll von Geimpften, die sich gegenseitig anstecken.

    Der Geimpfte kann nichts besseres tun als die Ungeimpften in Ruhe zu lassen. Dann bleiben wir gesund.

  5. Wann immer man etwas über das Pro und Kontra einer Angelegenheit erfahren möchte, darf sich nicht nur für das, was öffentlich gesagt wird, interessieren, sondern auch für das, was öffentlich verschwiegen wird.

    1. Diese Info wollte ich noch anhängen.

      https://uncutnews.ch/mehr-als-20-595-tote-19-millionen-verletzte-50-davon-schwer-in-der-datenbank-der-europaeischen-union-fuer-unerwuenschte-arzneimittelwirkungen-bei-covid-19-impfungen-gemeldet/

  6. Was soll´s, dann betritt man eben das Haus von solchen indoktrinierten Dummköpfen nicht! Aber genau das ist es, was diese gewissenlosen Politiker und Pressefritzen weltweit unter der Menschheit anrichten. Unfrieden, Zerwürfnisse bis hinein in die Familien, Streit, Haß bis hin zur Verfolgung. Alles keine Attribute christlichen Glaubens. Jesus steht für Frieden, Freiheit und Nächstenliebe. Was aber hier derzeit geschieht, ist doch genau das Gegenteil davon. Folglich kann die gesamte Corona -Hysterie und all jene, die das aktiv und passiv betreiben nur DES TEUFELS sein! Man muß kein Mediziner sein oder über wissenschaftliche Kenntnisse diesbezüglich verfügen – nur ein bißchen logischer Verstand würde schon genügen.

  7. Jetzt sind se ja schon bei der Lamda-Variante. Die ist noch tödlicher als die Delta-Variante. Und die war noch tödlicher als das Uhhh-SARS-Viru-V.2.0 es schon war, weshalb die Weltwirtschaft in Grund und Boden gefahren wurde. Nach diesem Lizenzmodell sollten künftig noch ein paar neue Versionen erscheinen. Bitte führen Sie jeder Veröffentlichung eines Viru-Updates – liebevoll Alpha bis Omega-Varianten genannt – jedes Mal ein Update aus, sonst haben Sie mit Datenverlust zu rechnen. Auch wenn es für ein paar Menschen zu Blackscreens kommen kann. PS. Die Updates sind für den Steuerzahlerin natürlich nicht ganz grati. Aber soweit kann ein Paraafricaner nicht denken. Hauptsache grati. Nun, ich warte mal mit der Updrade-Ipfung auf die Omega-Variante. Auch wenn es zu Datenverlust kommen und ich meine Nachbarn beim Feuerchenmachen nicht besuchen kann. Wahrscheinlich spare ich mir dadurch ein paar hundert Upgrades, die nichts nutzen und den Lizenzmodell-Erfindern der Pharma ein paar schöne Tantiemen bescheren.

    1. Da scheinst du dich falsch informiert zu haben. Die Lambda-Variante (C.37) soll ansteckender sein, als das Muttervirus, aber nicht tödlicher und zeitgleich ist es aber nicht so ansteckend wie die Delta-Variante (B.1.617.2), die auch nicht tödlicher ist, als SARS-CoV-2. Übrigens haben wir die Lambda-Variante wohl eher in Paraguay gehabt, als die Delta-Variante; immerhin scheint sich C.37 in Peru entwickelt zu haben. Das erste Mal wurde die Lambda-Variante August 2020 nachgewiesen, die Delta-Variante hingegen erst im Oktober.
      Bis Dato wurden elf Mutationen nachgewiesen — und keine davon ist tödlicher, als das ursprüngliche Virus. Ich finde diese Panikmache teilweise auch übertrieben, aber sich so über die Sache lustig zu machen ebenso; vor allem, wenn man keine Ahnung zu haben scheint.

    2. Also ich weiss nicht, Sie glauben diese Impfung geht nicht auf die Fruchtbarkeit? Na warten wir mal ab, Spike Proteine hat man jetzt schon an der Eierstöcken der Frau gefunden…

    3. Also dass ich von Updates, Datenverlust, Blackscreens, Upgrades und Lizenzmodellen keine Ahnung hätte, das kann ich so nicht auf mir sitzen lassen: Ich kaufe jedes Jahr das neuste und beste Wingdows aller Zeiten, bzw. dessen Update-Ipfung! Und das schon seit Jahren. Na, wir sind doch schon bei Wingdows V11.000 und bald soll das beste Wingdows aller Zeiten erscheinen. Da werde ich wohl wieder ein Update machen.

  8. Merkt Ihr was? Innerhalb der letzten Tage werden immer mehr Berichte in die Öffentlichkeit Paraguays lanciert, von “Fachleuten” von Politkern, von Unternehmern, nun hier von einer ansonsten völlig unbekannten und bedeutungslosen Familie über “soziale Netzwerke” (besser sozialistische Propagandawerke) um den öffentlichen Druck gegen Impfskeptiker und Impfgegner zu erhöhen. Vermutlich hat diese Familie dafür Geld bekommen! Dazu sind alle Mittel, bis zur Haßpropaganda erlaubt. Dahinter stecken gut bezahlte NGO´s und andere undurchsichtige Gruppen. Alle vermutlich finanziert bzw. korrumpiert durch Haderlumpen in Politik und Wirtschaft. Die wieder stehen in Beziehungen und Abhängigkeiten von Menschheitsverbrechern der UNO, der WHO, Typen wie Gates, Soros, Schwab, Merkel und Konsorten. Ihre Truppen rekrutieren sich aus Volksschmarotzern und Leistungs/Lebensversagern in grünem Gewande, die sich häufig direkt oder indirekt in staatlichen Anstellungen befinden. Die Berliner Verwaltung ist mittlerweile von diesem Gesindel stark durchsetzt. Man könnte auch sagen, den Terrorgruppen einer neu entstandenen SA, nur eben nicht braun, dafür GRÜN.

    1. Da haben vollkommen recht. “Impfmüdigkeit” nennt sich das. Und man merkt, dass auch Politiker und Medienschaffende das selbe Buch über Manipulation seiner Mitmenschen gelesen haben wie ich als in in meinen 20-er Jahren war. Zuerst himmelhochjauchzend, wie gut Politiker und Medien gemanipuliert, pardon, gearbeitet haben, dass sie eine Impfquote von 35 % hinbekommen haben. Jetzt sind se alle frustriert zum Boden betrübt, weil sich der Rest einfach nicht ipfen lassen will. Freiwillig. Sie wollen es einfach ums Verrechen hin bekommen, dass der Rest freiwillig wie zum Schönheitschirurgen pilgert. Wenn’s gut kommt, alles gut, wenn nicht, sind se ja freiwillig zum Schönheitschirurgen. Deshalb zwingt der paranoide Weißkittel-Füdlibürger auch nicht zur Ipfung. Nun lassens halt ihren Frust ab in den Medien und spicken diese voll mit Falschmeldungen, die Ungeipften seien gefährlicher als das Viru selbst. Gar am Ende bekommen Politiker, Medienschaffende und das Viru noch einen Boni vom Steuerzahler, denn ohne sie wäre die Menschheit ausgestorben, dank Politiker, Medienschaffende und das Viru hat die Menschheit nun aber überlebt. Hauptsache sie bekommen es noch hin die Ungeipften im Gefängnis zu John Wayne zu verarbeiten (John Wayne = Büchsenfutter im Militär).

      1. Moyses Comte de Saint-Gilles

        Mal ein Deutscher der zugibt nicht mehr 20 zu sein und nicht meint mit 70 noch 15 zu sein. Bravo, nur weiter so. Wahrscheinlich sieht man sie mit fettigen Zuselhaaren in Latschen mit Fahne in einem ihrer Lieblingssupermaerkte vor den Regalen mit alkoholischen Getraenken als Hauptkampflinie (HKL) so wie ihr Volksgenosse der Gefreite Tom.
        Der erste Deutsche der sich des Alter wohl nicht schaemt.
        Titus 2 ff.
        “1 Du aber rede, was der gesunden Lehre entspricht: 2 daß die alten Männer nüchtern sein sollen, ehrbar, besonnen, gesund im Glauben, in der Liebe, in der Geduld [oder “im Darunterbleiben”];…”

  9. Falls Ungeimpfte von zahlreichen Dienstleistungen ausgeschlossen werden (Restaurants, Konzerte, Theater, Sportevents, Busse, usw.) wird wahrscheinlich Gewalt ausbrechen, denn viele Bürger würden sich nicht damit abfinden, aus dem normalen Leben ausgeschlossen zu werden.

    Um diese verfassungswidrige Diskriminierung zu vermeiden, wird hier folgendes empfohlen:

    In allen Restaurants und größeren Cafés soll ein Raum oder eine abgegrenzte Abteilung für Ungeimpfte reserviert werden. Ähnlich sollte es in Bussen gehandhabt werden: einige Abteile sollten nur von Ungeimpften reserviert werden können. In Theatern und Konzertsälen könnten z. B. bestimmte Reihen für Ungeimpfte reserviert bleiben.

    Diese Methode wurde mit Erfolg in Südafrika verfolgt, um die Schwarzen von den Weißen zu trennen. Auch in den USA wurde diese Trennung mit Erfolg durchgesetzt, bis ein gewisser Martin Luther King dieses friedliche Zusammenleben erschütterte.

  10. Moyses Comte de Saint-Gilles

    @Eulenspiegel
    Das kann jetzt erst klarer bewiesen werden dass die Coronainternierten drastisch sinken bzw kaum noch jemand wegen Covid im Krankenhaus ist.
    Acepar, oder ein anderer staatlicher Betrieb der Sauerstoff fuer die Beatmung herstellt, beschwerte sich heute in den Nachrichten dass er sein Produkt nicht mehr los wird und keinen Absatz mehr findet denn der Markt waere gesaettigt und niemand fragte mehr Sauerstoff nach da die Krankenhaeuser leer seien. In etwa so kam es heute ueber Radio.
    Das ist ein direkter Beweis dass das Covid in Paraguay systematisch abflaut und die Gefahr sich schnell verzieht.
    Das ist aber kein kausaler Beweis sondern koennte darauf hinweise wie wirksam die Impfungen doch sind so dass die Erkrankungen schnell abflauen. Wahrscheinlich beweist es eher dass die Impfungen doch sehr viel nuetzen und wegen der causa die Covid Faelle drastisch sinken.
    Man pusht also nicht umsonst die Impfungen.
    Aber, Covid flaut ab und nimmt nicht mehr zu obwohl es hier noch Winter ist.
    Die Impfungen scheinen die Ursache zu sein dass Covid unter Kontrolle kommt. Eher spricht die Absatzflaute von Sauerstoff fuer eine sehr effektive Impfung. Gerade das Gegenteil wird da bewiesen als die Verschwoerungstheoretiker wahrhaben wollen.
    Wahr ist dann aber auch dass die nicht Geimpften keine allzu grosse Gefahr fuer andere darstellen denn trotzt vieler Impfverweigerer sinken die Covid Faelle drastisch. Causal koennte man das auf die Impfung zurueckfuehren die doch erheblich wirkt und das Schlimmste verhinderte.

Kommentar hinzufügen