Wie man “emotionale Vampire“ unterscheidet und vermeidet

Asunción: Seit Beginn der Pandemie und allem, was die neue Normalität mit sich bringt, kann so eine Situation Verhaltensänderungen sowie eine geistige und körperliche Abnutzung hervorrufen, die sich in uns selbst oder in Menschen um uns herum entwickeln. Es gibt Merkmale eines bestimmten Verhaltens, die laut populärer Psychologie “emotionalen Vampiren” zugeschrieben werden.

Ruth Villalba, Psychologin aus der Abteilung für Psychologie des Krankenhauses Clinicas, erklärte, dass emotionale Vampire Individuen seien, die bewusst oder unbewusst die Energie und den guten Geist der Menschen um sie herum aufnehmen. Sie sind jene Menschen, die ständig eine Atmosphäre der Negativität kreieren. Diese Art von Person schafft eine anstrengende Interaktion entweder bei der Arbeit oder wo immer man ist. Sie erschöpfen und isolieren Menschen. Dies beeinträchtigt ernsthaft die physische und psychische Gesundheit.

Es ist wichtig zu klären, dass der Begriff emotionaler Vampir derzeit keine wissenschaftliche Unterstützung hat, da es kein Diagnosehandbuch gibt, mit dem ein Protokoll erstellt werden kann, um sie in einem spezifischeren Profil zu identifizieren. „Vielmehr ist es die populäre Psychologie, die derzeit an diesem Thema arbeitet und sich für die Definition interessiert”, sagte Villalba.

Emotionale Vampire seien pessimistische Menschen und hätten im Allgemeinen keine positive Lebenseinstellung. „In jeder Situation warten sie immer darauf, dass etwas Katastrophales passiert, sie warten darauf, dass das Schlimmste eintritt”, fügte sie an.

Ein weiteres Merkmal sei, dass sie in jeder Situation Opfer werden. „Sie versetzen sich immer in die Rolle des Opfers und finden angesichts aller Fehler, die man an ihnen entdeckt, eine Entschuldigung. Sie rechtfertigen ständig ihre schlechten Handlungen oder ihr schlechtes Verhalten. Sie sind immer die Opfer. Sie leben auch damit, sich zu beschweren und andere auszunutzen”, berichtet Villalba weiter.

Menschen mit diesen Eigenschaften absorbieren sowohl die Energie anderer als auch, dass die Situation zu bestimmten Zeiten aufgrund von Negativität erstickt. „Es absorbiert unsere Energie und entzieht uns unsere Freude, es unterwirft uns und wir können in den Fehler geraten, an diesem Weg der Entmutigung festzuhalten, den sie ständig in die Praxis umsetzen”, erklärte die Psychologin.

Sie betonte, dass das dauerhafte Zusammensein mit Menschen dieser Art von Verhalten zu Abnutzung des Gehirns, erhöhtem Stress, Schwäche und beobachtbaren Symptomen führe, die körperliche, geistige, emotionale Müdigkeit, Schwere in den Augenlidern, Spannungskopfschmerzen, schlechte Laune, Konzentrationsprobleme und weitere Symptome auslösen können.

Wie man emotionalen Vampiren begegnet: „In diesen Fällen ist es sehr wichtig, nicht in die Netzwerke dieser ‘Vampire ‘zu fallen und nicht ihre Opfer zu werden. Wie können wir das erreichen? Dialog und Durchsetzungsvermögen, eine Position aufrichtig und respektvoll zum Ausdruck bringen, anstatt diesen emotionalen Vampir zu beschuldigen. Akzeptieren Sie nicht alles und denken Sie, dass dadurch Konflikte vermieden werden. Es muss diskutiert werden. Flucht ist auch eine sehr gute Option, da es Menschen gibt, die, egal wie kommunikativ und durchsetzungsfähig wir sind, weiterhin so sind, wie sie sind und gerne Schaden anrichten. Wenn es immer noch nicht funktioniert, ist es sehr gesund, sich zu distanzieren“, rät Villalba.

„Ein weiteres sehr wichtiges Thema ist, dass diese Vampire immer auf der Suche nach Opfern sind, weil sie nicht nur bei der Arbeit, in der Umwelt, sondern auch in sozialen Netzwerken vorkommen. Viele emotionale Vampire suchen, greifen an und absorbieren unsere positive Energie und Emotionen, sodass wir nicht in den Fehler geraten dürfen, Opfer oder Angreifer zu sein. Dies ist der eigentliche Schlüssel“, erklärte sie abschließend.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.