Wir wollen nicht die schlechten Politiker des Landes repräsentieren

Asunción: Das Orchester der recycelten Instrumente von Cateura erhielt am gestrigen Abend den Ehrentitel „Touristischer Botschafter Paraguays“ bei einem Akt der Bucht zugewandten Seite des Regierungspalastes überreicht. Direktor Favio Chávez nahm die Auszeichnung von Präsident Cartes im Namen aller Musiker an.

„Was wir machen, was wir suchen sind den Kindern eine Chance zu geben. Viele sagen wir haben Erfolg oder sind berühmt. Wir jedoch wollen den Kindern ein besseres Leben ermöglichen“, sagte Chávez nachdem er den Titel erhielt.

Kurz zuvor fasste die Tourismussekretärin Marcela Bacigalupo die Daten des Orchesters zusammen. Es sind 38 Musiker die Paraguay international bekannt gemacht haben. Sie gaben in 28 Ländern Konzerte und erreichten damit 500.000 Menschen.

„Ohne uns von den Menschen entfernen zu und dankend für die Ehrung wollen wir auch sagen, dass wir kein Land repräsentieren wollen wo Politiker Paraguay vernachlässigen, wo Personen ohne die akademischen Grundvoraussetzungen ins Parlament kommen. So ein Land wollen wir nicht repräsentieren“, sagte Favio Chávez.

Anbei gab es drei Lieder die sie für die anwesenden Regierungsmitglieder spielten, Imagine von John Lennon, Nothing Else Matters von Metallica und die Polka Virgen Querida. In zehn Tagen gehen sie wieder auf Reisen. Diesmal wird es eine Tournee von 17 Konzerten in Kanada.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.