Wird bald der Kraftstoff knapp?

Asunción: Es geht immer weiter abwärts, mit dem Pegel des Paraguay-Flusses. Und dies hat verheerende Auswirkungen. Experten warnen jetzt davor, dass bald der Kraftstoff knapp werden könnte.

Der Sekretär der Kammer der paraguayischen Kraftstoffhändler (Cadipac), Miguel Bazán, berichtete, dass der niedrige Pegel des Flusses besorgniserregend sei, da er die Schiffbarkeit ernsthaft beeinträchtigt.

„Bis jetzt haben wir weiterhin alle Kraftstoffsorten, natürlich sind die Frachtpreise etwas gestiegen, denn statt 3 Millionen Liter bringt ein Lastkahn jetzt nur 2 Millionen Liter. Es gibt einen wichtigen Teil, den die Schiffe zum Transport nicht nutzen können”, sagte Bazán in Kommunikation mit dem Radiosender 1000 AM.

Er erwähnte weiter, dass die Kraftstoffversorgung im Moment gewährleistet sei, obwohl die Schiffe unter ihrer Transportkapazität fahren und warnte, dass die Situation chaotisch werden könnte, wenn der Pegel des Paraguay-Flusses weiter anhaltend nach unten gehe.

„Inzwischen sollte der Pegel eigentlich schon wieder ansteigen, aber es scheint viel besorgniserregender zu werden, denn er sinkt weiter. Wenn der Flusspegel niedrig ist und die Schiffe nicht mehr anlegen und zirkulieren können, wird es ein Chaos geben. Wir hoffen, dass das nicht passiert“, fügte Bazán hinzu.

Ideal sei eine Normalisierung der Lage in den kommenden Monaten, so der Vertreter der Kraftstoffhändler. Derzeit seien aber keine nennenswerten Regenfälle zu erwarten und erst im April würden sie in größerem Umfang registriert.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “Wird bald der Kraftstoff knapp?

  1. Vor ein paar Monaten als der Nivel tief war sind die Preise schon angestiegen, dann ist das Nivel des Rio wieder gestiegen und die Preise auch, nun fällt das Nivel wieder, also werden die Preise weiter steigen müssen. Ist ja auch alles logisch hierzulande.

Kommentar hinzufügen