Zucker, eine süße Verführung für Magistrate

Caaguazú: Der Oberste Gerichtshof entschied heute Richter Carlos Manuel Giménez zu suspendieren, nachdem dieser vor wenigen Tagen versuchte 1.400 t Schmuggelzucker für die angeblichen Eigentümer zurück zu gewinnen.

Für seine Tätigkeit wurde Richter Antonio Duarte eingeteilt, der vorübergehend seine Aufgaben übernimmt. Giménez ordnete dem Handelsministerium an, den beschlagnahmten Zucker der Firma Inpasa S.A. zurückzugeben, welcher am 28. Mai von Nueva Esperanza, Canindeyú, nach Fernando de la Mora transportiert wurde.

Laut dem Handelsministerium ist der zuständige Richter Humberto Otazú auch dr einzige der kompetent in Fällen von Korruption ist. Aus diesem Fall schenkt der Oberste Gerichtshof diesem mehr Glauben als Richter Giménez. Besagter Magistrat handelte zudem außerhalb seines gesetzlichen Zuständigkeitsbereich.

(Wochenblatt / Abc)

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.