Zweifelhafte Aussagen der Witwe von Etterlin erschweren die Untersuchung

Atyrá: Am heutigen Montag wurden die DNA Proben des ermordeten Josef Etterlin und des eventuellen außerehelichen Kindes im Labor Diaz Gill überprüft, nachdem die drei angereisten Kinder des Schweizers, Alfred Etterlin, Christina Lutolf und Michele Bolliger, ihre Zustimmung dazu gaben.

Etterlin hatte sich schon vor dem Überfall bei dem er zu Tode kam eine Blutprobe entnehmen lassen. „Wir wissen, dass er es wollte, deswegen haben wir eingewilligt“, sagte sein Sohn Alfred Etterlin zu Abc Color.

Die Staatsanwältin Rilsy Ortiz signalisierte, dass die Witwe bei ihrer ersten Aussage nicht bestätigte dass sie geschlagen noch vergewaltigt wurden wäre. Auch wurde sie von einem Arzt untersucht, der ebenfalls keine Verletzungen feststellen konnte, die von den Verbrechern stammen.

Am vergangenen Donnerstag erklärte die Frau der Polizei, dass sie Unterleibsschmerzen hätte und vermutet vergewaltigt wurden zu sein. Diese Tatsache macht die Staatsanwältin mehr als stutzig, wenn man die Anzahl von Anzeigen wegen Körperverletzung innerhalb der Beziehungen betrachtet.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Zweifelhafte Aussagen der Witwe von Etterlin erschweren die Untersuchung

  1. Coole Zitate der letzten Jahre:

    „Sie vermutet vergewaltigt worden zu sein“
    – Witwe eines Ermordeten in Südamerikanischem Land, *noch* unter Unschuldsvermutung.

    „I did NOT have sex with Monica L.“ – ehemaliger US Präsident

    „I did smoke, but I did not inhale“ – anderer ehemaliger US Präsident

    „Ich haben den Herrn Präsidenten nicht einen „Lump“ genannt, kann sein ich habe Hump oder Dump gesagt.“
    – ehemaliger Österreichischer Politiker nach Anklage wegen Beleidigung eines Staatsoberhauptes.

  2. Die Frau hatte sich vor ein paar Wochen ein Miom entfernen lassen . Das benutzt sie jetzt für eine neue Märchen Geschichte .

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.