200.000 Jugendliche bei Bicentenario Fest „Yvy Marane’y“ im Gelände der Luftwaffe

Asunción: Um 09.00 Uhr begann das Jugendfest „Yvy Marane’y – Die Welt ohne Böses“ auf dem Gelände der paraguayischen Luftwaffe gegenüber des Sportparks Ñu Guazú, wo die Ankunft von rund 200.000 Jugendlichen aus allen Teilen des Landes vorbereitet wurde. Wie der Vizeminister für Kultur sagte, sind Schüler aus 10.500 Bildungseinrichtungen Gäste des Festes.

Bis 16.00 Uhr soll neben patriotisch-geschichtlichen Aktivitäten auch künstlerische Programme gezeigt werden. Der paraguayische Klub der Reiter wird mit 2.000 Pferden teilnehmen und dem Fest eine historische Note verleihen. Gegen 15.30 Uhr ist mit der Präsenz des Staatspräsidenten zu rechnen, der beim Anzünden der Fackel der Unabhängigkeit dabei sein wird.

Während der Feier werden einzelne Stücken der paraguayischen Flagge, unterschrieben von den Teilnehmern, zusammengenäht und in einem Stück präsentiert. Die Länge soll die 20 km Länge überschreiten.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.