Der heißeste 23. Januar in der Geschichte Paraguays

Asunción: Es wird immer heißer in Paraguay, so zumindest die Wetteraufzeichnungen. Jetzt wurde in dieser Woche ein neuer Rekord in der Geschichte von Paraguay verzeichnet.

Der 23. Januar war der heißeste Tag 23. Januar in der Geschichte des Landes, laut der Direktion für Meteorologie und Hydrologie (DMH).

Die Meteorologen erklären, dass die vorherrschenden Massen an feuchter und heißer Luft in der Region zu den höchsten bisher gemeldeten Temperaturen geführt haben. Die Spitzenwerte wurden zwischen 12.00 Uhr und 17.00 Uhr registriert.

In der Region Oriental lagen die Temperaturen zwischen 35 °C und 40 °C und in der Region Occidental zwischen 39 °C und 43 °C. In Bezug auf das Wärmeempfinden an dem angegebenen Datum lagen die signifikante Werte zwischen 41 °C und 48 °C in der Region Oriental und zwischen 46 °C und 48 °C in der Region Occidental.

„Detailliertere statistische Analysen zufolge ist der 23. Januar 2019 als heißester 23. Januar in der Geschichte von Paraguay registriert worden. In elf meteorologischen Stationen ist der Tagesrekord für das Datum übertroffen worden“, sagt ein Teil des gestern vom DMH veröffentlichten Sonderberichts aus.

Der einzige Punkt, an dem der Durchschnitt nicht überschritten wurde, war die Wetterstation La Victoria im Departement Alto Paraguay.

Am 23. Januar 2019 herrschte eine Höchsttemperatur von 41 °C in den vorher angegebenen Wetterstationen.

In einer erweiterten Wetterprognose weisen die Wetterexperten darauf hin, dass die extreme Hitze in den nächsten drei Tagen anhalten wird.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Der heißeste 23. Januar in der Geschichte Paraguays

  1. Seit wann registrieren die denn die Temperaturen?
    Solche Spitzen hat es immer wieder mal gegeben. Ich erinnere mich z.B. an 42°C in Itapúa im November 1984. Oder 48°C in Filadelfia im Januar 1991… Auch das waren Spitzenwerte aber es passiert immer wieder mal….

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.