Abholzung im Osten geht zurück

Nach Berichten des Umweltministeriums (SEAM) hat sich die Abholzung in den östlichen Regionen im Land um mindestens 75% verringert. Dies geht aus der Auswertung von Satellitenfotos hervor.

Das Ministerium erklärte, im Zeitraum zwischen Januar und Juli dieses Jahres wurden in der Ostregion 6.281 Hektar Wald gerodet, im Vergleich dazu, im gleichen Zeitfenster des Vorjahres, 25.765 Hektar abgeholzt, dies entspricht einer Reduktion von 75 Prozent.

Die Operation zu laufenden Überwachung der Waldbestände begann im August 2013. Analysen haben ergeben, dass die durchschnittliche arithmetische Entwaldung zwischen Januar und Juli 34,8 ha pro Tag betrug. San Pedro ist in dieser Hinsicht immer noch die Gegend, wo die meiste Abholzung stattfindet, fast 10 ha am Tag, gefolgt von Concepción, Canindeyú und Amambay.

Die Informationen befinden sich jetzt in einer Geo-Datenbank, dabei sind alle betroffenen Stellen gekennzeichnet um präzise Interventionen durchführen zu können. Der Nationale Katasterdienst (CNS/MH) gleicht die Daten jetzt ab, damit die Besitzer identifiziert werden um Strafmaßnahmen einzuleiten.

Agraringenieur Fernando Diaz Shenker erläuterte, die Böden seien jetzt anfällig für Erosionsschäden durch Regenfälle und andere Umwelteinflüsse, das Ökosystem ist nachhaltig aus dem Gleichgewicht.

Durch das Niederbrennen großer Lichtungen wird der Lebensraum von unzähligen Tieren, Vögeln und weiteren Kleinlebewesen vernichtet, viele werden aussterben. Die Bäume und Pflanzen wären auch wichtig für den Klimaschutz, nachdem ein Großteil verschwunden ist, haben wir einen großen Anteil an mehr Umweltverschmutzung und der Klimaveränderung, sagte Shenker.

Die Zahlen beziehen sich lediglich auf Ostparaguay. Der Chaco hat nach wie von die höchste Abholzungsrate der Welt.

Quellen: ABC Color / Wikipedia: DirkvdM

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Abholzung im Osten geht zurück

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.