Affen als Diebe unterwegs

Asunción: Wer in Asunción wohnt sollte sich vorsehen. Es ist wohl besser alle kleineren Gegenstände auf der Terrasse oder im Garten ins Haus zu räumen. Sie könnten sonst schnell verschwunden sein.

Vor allem Bewohner in den Stadtvierteln San Antonio-Piquete Cue bekommen Besuch durch spielerische Affen. Es ist ein Mangel an Nahrung der sie auf Wanderschaft ziehen lässt und dabei aber auch andere Gegenstände in ihren Bann zieht.

„Hier im Zoo müssen wir auch auf der Hut sein. Schnell werden Thermoskannen, Guampas oder andere Elemente von den Affen entführt“, sagte Maria Llorens, Direktorin der Institution in Asunción.

Sie rät den Betroffenen bei dem Verlassen der Häuser dazu auf, alle Lebensmittel und andere Dinge im Freien ins Haus zu räumen. Sollte das nicht regelmäßig passieren würden die Tiere immer wieder zurückkehren.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Affen als Diebe unterwegs

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .