Alkohol: Der “Doppelagent“

Asunción: Heute ist der Tag des Kampfes gegen den Bluthochdruck, um daran zu erinnern, welche Übel zu diesem Problem der Gesundheit führen. Alkohol, der “Doppelagent“, kann das Leiden sogar mildern oder aber auch verschlimmern.

Alkohol “produziert eine Entspannung der Arterien, aber nur bei Menschen, die ihn normal konsumieren“, sagt Dr. José Ortellado, Direktor des Präventions-Programms für kardiovaskuläre Krankheiten. Dieser “Verbündete“ wirkt jedoch nur dann als solcher, wenn man sich an “normale Mengen“ hält und diese nicht überschreitet.

„Wenn man Bier trinkt und scheidet überhaupt keinen Urin aus, dann steigt der Blutdruck. Man trinkt so viel Flüssigkeit wie Alkohol und dieser ist bis zu einer bestimmten Dosis vorteilhaft. Deshalb ist Wein in einer bestimmten Menge nützlich, aber wenn man das Maß übersteigt, wird er eine entgegengesetzte Reaktion hervorrufen“, fügt der Arzt hinzu.

Es ist nicht das einzige Getränk, das den Blutdruck beeinflusst. Der Tereré ist eine weitere traditionelle Flüssigkeit, die für hypertensive Patienten kontraproduktiv sein kann. „Die Yerba-Mate enthält einige Stimulanzien. Manche Leute bekommen Bluthochdruck, besonders wenn sie heiße Mate trinken“, sagt der Arzt und fügt hinzu, dass Kräuter helfen können, aber es sei schwierig, die Dosis festzulegen, in der sie tatsächlich wirken.

Es gibt andere Lebensmittel, die nachweislich helfen, und andere, die auch vom Verbraucher abhängen. „Die Maracuja hat etwas Beruhigendes und das wirkt sich auch auf die Person, die sie isst oder als Saft trinkt, aus. Die Frucht verringert die Herzfrequenz. Dann gibt es eine Entspannung (…). Das senkt den Blutdruck“, erklärte Ortellado.

„Die Zitrone mit Wasser, im Tereré oder als Saft ohne Zucker ist harntreibend. Auf diese Weise kann man mehr urinieren und wenn ich mehr uriniere, senke ich den Blutdruck ab“, sagte er. Der Arzt stellte aber weiter klar: „Manchmal ist es genau umgekehrt. Trotz des Trinkens von eigentlich günstigen Lebensmitteln muss man wenig urinieren und der Blutdruck erhöht sich. Es gibt keine klare Regeln, sondern nur Hinweise für eine bessere Lebensweise“.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.