Alles Käse?

Asunción: Das Ministerium für Handel und Industrie (MIC) informierte heute darüber, dass eine Supermarktkette von A.J. Vierci den Käse kaufte, der letzte Woche bei einem Großhändler in Lambaré beschlagnahmt wurde. Diese rund 10.000 kg geschmuggelter Käse wurden mit neuen Mindesthaltbarkeitsdaten versehen und nicht permanent gekühlt.

Ein Verkaufsregister, welches den Ermittlern bei der Beschlagnahmung neben vereinzelten Rechnungen in die Hände fiel, zeigte auf, dass der Schmuggelkäse nur an Filialen von Stock Supermärkten (Retail S.A.) im Großraum von Asunción verkauft wurde.

Ähnlich wie schon bei dem geschmuggelten Zucker vor einem Monat, der von Retail S.A. aufgekauft wurde, werden mutmaßlich die Anwälte darauf plädieren, dass sie keine Ahnung hatten wie das gekaufte Produkt nach Paraguay kam und demnach nicht dafür verantwortlich sind.

(Wochenblatt / Hoy)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Alles Käse?

  1. Wenn der Käse nicht deutlich mehr wie 20 grad ausgesetzt war, ist das nicht sooo schlimm.
    Das beschleunigt nur die Reife.
    In „DACH“ wäre der direkt 50% teurer !

  2. In Paraguay hatte es dieses Jahr eher so um die 40 Grad.

    Mir ist persönlich schon aufgefallen, daß in diversen Supermärkten (nicht nur stock) der in Plastikfolie abgepackte Käse oftmals trockene, weiße Stellen hatte, bzw. sogar überhaupt die Scheiben sich nur sehr schwer voneinander lösen lassen; frisch sieht anders aus.

    Ein Beispiel von vielen, wie in Paraguay mangels echter Konkurrenz (die Supermärkte sprechen sich ab, soetwas wie Anti-Kartell-Gesetze gibt es in Paraguay nicht) die Preise unverschämt hoch und die Qualität abartig nieder sind.

    Vom kleinen Makler bis zur großen Supermarktkette eben ein Land der Gauner und Abzocker.

    1. Wie oben zu sehen stammt dieser Käse aus der Zeit, Ende März > Anfang April, da gab es keine 40 Grad mehr.
      Käse aus „Süssmolke“ ist da nicht soo empfindlich.
      Die weissen Stellen kommen von der „Scheissplastikverpackung“, Käse muss atmen können.
      Anders ist das mit „Weißkäse“, sprich Quark oder Frischkäse, der kommt aus der „Sauermolke“ und sollte immer unter 8 Grad gehalten werden

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.