Alter schützt nicht vor Strafe

Asuncion: Am vergangene Sonntag Überfuhr eine 63-jährige Frau ein 13 Jahr altes Mädchen im Stadtzentrum von Asuncion. Nun folgt die Anklage wegen Tötung der Minderjährigen.

Die Frau fuhr auf der Strasse Rodriguez de Francia bis zur Kreuzung mit Colon, wo sie die Kontrolle Über ihren Nissan Sunny verlor und auf den Bürgersteig geriet. Da überfuhr sie das Mädchen, was neben ihrer Mutter herlief. Martínez fuhr weiter, überquerte die Kreuzung mit roter Ampel und rammt schlussendlich ein weiteres Auto, welches geparkt war. Von da aus wurde die verhaftet und aufs Polizeirevier gebracht.

Valencia Martínez (63), die daraufhin verhaftet wurde, gilt nun auch als offiziell angeklagt von Staatsanwalt Alcides Corvalán.

Noch ist nicht geklärt, warum es zu dem besagten Kontrollverlust kam, bzw. ob es medizinische Einschränkungen zum Zeitpunkt des Unfalls gegeben waren.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.