Am Lenkrad eingeschlafen

Asunción: Ein 21-jähriger Mann steuerte heute Morgen seinen Geländewagen in den Abwasserkanal der zwischen beiden Spuren der Avenida Madame Lynch verläuft. Anscheinend war Übermüdung ausschlaggebend.

Gegen 08:00 Uhr am heutigen Morgen fuhr Francisco Vicente Cabello (21), laut einem Zeugen, sehr schnell und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, durchstieß den Metallzaun und stürzte in die Tiefe. Der Höhenunterschied zur Fahrbahn beträgt ungefähr 12 Meter. Das Fahrzeug überschlug sich, kam jedoch wieder auf allen vier Rädern auf. Der Fahrer, der in Begleitung von sechs Freunden war, gab zu Protokoll einem Schlagloch ausgewichen zu sein. Die Polizeikräfte am Einsatzort haben jedoch Zweifel bei der Auslegung des dargebotenem angemeldet, da zwei der Insassen stark angetrunken waren und es schien als wenn sie von einer Disko auf dem Heimweg waren.

Die Verletzten wurden von Feuerwehrkräften gerettet und in Krankenhäuser gebracht. Nach den ersten Berichten, sind sie nicht schwer verletzt.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.