An der Leistungsgrenze

Villa Hayes: Der Stromverbrauch schlägt neue Rekorde in Paraguay. Eine Umspannstation ist jedoch an der Leistungsgrenze angelangt.

Am vergangenen Freitag wurde ein neuer Hochleistungsbedarf mit einem Wert von 3.132 MW im nationalen Verbundsystem (SIN) aufgezeichnet.

2.947 MW kamen aus dem binationalen Wasserkraftwerk Itaipú, das ebenfalls ein neuer Rekord war. 147 MW lieferte Acaray und nur 38 MW stammten aus Yacyretá.

Am auffälligsten bei dem Bericht von dem staatlichen Stromversorger ANDE war jedoch, dass die Umspannstation von Villa Hayes (SEVH) die Last von 1.122 MVA erreichte. Deren Grenzwert liegt bei 1.200 MVA.

Einige Techniker haben bereits darauf hingewiesen, dass Villa Hayes gefährlich nahe an der Belastungsgrenze arbeite. Jedoch empfahl keiner die Möglichkeit, mehr Energie aus Yacyretá zu verwenden, das zu einer Entlastung führen kann.

Die ANDE plant die Transformationskapazität von dem Umspannwerk SEVH auf 1.800 MVA zu erhöhen, wobei 600 MVA installierte Kapazität plus einer aktiven Reserve von 200 MVA hinzugefügt werden.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “An der Leistungsgrenze

  1. Die ANDE plant die Transformationskapazität von dem Umspannwerk zu erhöhen, das Problem ist nur, dass bis zur Umsetzung geschätzt weitere 2.000 Jahre vergangen und geschätzt weitere 2.000 Millionen US-Dollar an Löhne ausbezahlt worden sind.

  2. Leider Konzeptlos wie bisher meistens die ANDE, das eine Trafostation soviel aushält heisst nicht das sie dafür als Dauerlast ausgelegt ist.
    Viel Spass wenn der Sommer kommt und das Teil aussteigt.

    1. Roland, die Konzeptlosigkeit liegt in Ihrer Aussage. Die Nennleistung darf im Rahmen gewisser Parameter sogar überschritten werden. Die jahreszeitlichen Spitzennachfragen werden immer im Sommer erreicht und das neue Umspannwerk Villa Hayes (wo die 500 kV Leitung von Itaipú ankommt) ist noch im Aufbau (-> Google-Earth, Maps)- Demnächst wird dort die 500 kV Leitung aus Yacyretá ankommen. Auch die zweite 500 kV Leitung von Itaipú ist vorgesehen und wird dort ankommen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.