Angeblicher Betrüger verhaftet, der das Land anderer Leute verkaufte

Capiatá: Der Nationalpolizei und der Staatsanwaltschaft gelang ein großer Schlag gegen eine Familie, die sich im großen Stil auf Betrügereien bei Landverkäufen spezialisiert hatte.

In dem Fall, bei der die Ermittler schon lange einen Verdacht hatten, weil viele Menschen geschädigt wurden, kam es am Donnerstag zu einer Hausdurchsuchung in der Stadt Capiatá, im Departement Central. Dabei nahm die Nationalpolizei einen Hauptverdächtigen fest. Dieser heißt Rubén Dario Zorrilla. Er wird schon lange wegen betrügerischen Landverkäufen im ganzen Land von den Beamten aus der Abteilung für Wirtschaftskriminalität der Nationalpolizei gesucht.

Die Operation am Donnerstag stand unter der Leitung von dem Staatsanwalt Gustavo Yegros. Laut seiner Aussage habe der Verhaftete mit seiner Familie und weiteren Mitarbeitern ein Netzwerk aufgezogen, bei dem Grundstücke erfasst worden seien, die keinen Eigentümern zugeordnet werden konnten und brach gelegen seien, um sie dann später verkaufen zu können.

Gemäß einer weiteren Erklärung aus der Staatsanwaltschaft platzierte der mutmaßliche Betrüger Plakate auf den Grundstücken mit einer Telefonnummer, um die fremden Areale für große Summen zu vermarkten.

Der letzte Fall ereignete sich in Nueva Italia, bei der eine Frau um 320 Millionen Guaranies durch Zorrilla betrogen wurde. Nach der Hausdurchsuchung am Donnerstag beschlagnahmten die Ermittler zudem mehrere private Verträge, die Unterschriften von bereits verstorbenen Notaren enthielten.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Angeblicher Betrüger verhaftet, der das Land anderer Leute verkaufte

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.