Arzt stellt Impfgegner in Frage und sagt: “Fehlinformation hat uns besiegt”

Asunción: Der renommierte Pneumologe José Fusillo beklagte die Ausbreitung der Anti-Impf-Bewegung und behauptete, dass “wir den Norden im Sinne von Information verloren haben”, da die Menschen anfällig für Daten oder Berichte zweifelhafter Herkunft seien. “Viele Menschen wollen nicht mehr geimpft werden”, so Fusillo.

Fusillo zufolge hatte der Sektor gehofft, in der Zeit nach der Pandemie eine “aufgeklärtere” Bevölkerung zu haben, die wichtige Hygienemaßnahmen wie Händewaschen und Impfungen ergreift.

“Leider ist dies verloren gegangen, und wir bestehen darauf, dass die Menschen qualitativ bessere Informationen erhalten”, sagte Fusillo.

Er betonte, dass Maßnahmen wie Händewaschen und Impfungen die medizinischen Verfahren sind, “die in der Geschichte der Menschheit die meisten Leben gerettet haben”. Jetzt scheinen es Schattengestalten bei Telegram zu sein.

Wochenblatt / Ñanduti

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

13 Kommentare zu “Arzt stellt Impfgegner in Frage und sagt: “Fehlinformation hat uns besiegt”

  1. Ein Täter der immer noch nicht aufgibt obwohl das Luegen Konstrukt der Satanisten längst zusammengebrochen ist. Gebt ihm endlich die Impfungen damit er sich bei plötzlich und unerwartet einreiht.

    61
    21
  2. Der Herr Pneumologe mit den fettigen Haaren sollte sich mal die zahlreich verfügbaren Zahlen ansehen, dass Geimpfte nun überdurchschnittlich oft krank, mit Nebenwirkungen zu kämpfen haben oder gleich das Zeitliche gesegnet haben.
    Wenn der Doktor da kein Zusammenhang sieht oder sehen will, dann gehört diesem Typen der Titel entzogen und sollte mit Berufsverbot versehen, weil er Patienten vorsätzlich anlügt.
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/asien-fordert-ende-mrna-impfungen/

    63
    18
  3. An seiner Stelle würde ich mir mal an den hohlen Kopf fassen und laut “oh mei Good” rufen. Vielleicht, abe nur vielleicht, fällt es ihm wie Schuppen vom Fisch, warum die Menschen in solche wie ihn kein Vertrauen haben. Wird er es verstehen? Nein, wird er nicht!

    43
    21
  4. Man kann die Menschheit schon mit sündhaft teurer Präventivmedizin pimpen und dann behaupten sie habe Leben gerettet. Dat mag ich auch nicht abstreiten, doch die allermeisten der Gepimpten hätten die Krankheit, gegen die sie gepimmt wurden, niemals erhalten.
    Beispiel: Kannst dich gegen Eisbär impfen, gehst abe sowie so imme in die Antarktis in Farin Urlaub, dann war die Pfimpfung völlig für nichts.
    Warum sollte ich mich im Para’afric gegen Gelbfieber pfimpen lassen, wo in den letzten 40 Jahren gerade mal 1 kardinaler Fall von Gelbfieber ganz oben an der Grenze zu Brasilien vorgekommen ist (ja, die Gelbfieberpfimpfung wird heute 2024 im Paraáfric immer noch gerne verabreicht)?
    Zudem MUSS auch der Schweregrad der Krankheit und das Risikogebiet in Betracht gezogen werden. Uhhhhhh, wegen Grippe simplex werde ich nicht unsinnig die Pharmaindustrie unterstützen, auch wenn Grippe-simplex-Pfimpfung vollkommen grati ist (die arbeiten ja bei der Pharmaindustrie seit neustem grati). Na, wenn ich Grippe-simplex einfange, vielleicht, Wahrscheinlichkeit sehr klein (da ich im Freigang nicht jede Türfalle abschlecke) – ich werds überleben.

    32
    18
  5. Ist der Typ noch bei klarem Verstand? Oder ist er auch schon gekauft? Wie kann man längst erwiesene Fakten gegen diesen Corona-Impfterror einfach ignorieren wie er?

    52
    21
  6. Noch so ein “Gott in Weis” der anscheinend seine Hausaufgaben noch nicht gemacht hat. Da werden wieder pauchal die Menschen, welche diese stark zweifelhafte CORONA-IMPFUNG ablehnen mit den wirklichen Impfgegner in einen Topf geworfen. Ich selbst und fast alle meine Bekannten sind keine Impfgegner, alle haben einen vollen Impfpass und beführworten auch die jahrelang bewährten Impfungen. Nur diese nachgewiesen unausgereifte und nicht den normalen Testkriterien unterworfene CORONA-IMPFUNG wurde sicherheithalber abgelehnt!!! Da täglich neue WAHRE FAKTEN durchsickern, sollte dieser “renommierte Pneumologe José Fusillo” sein veraltetes vorgegebenes Skript in den Papierkorp werfen und sich die Mühe machen die neuesten BELEGBAREN Ergenisse dieser Corona-Impfung zu studieren und sich daraufhin eine eigene Meihnung bilden! Dann würde er kapieren warum jetzt sehr viele Menschenden den Empfehlungen der Pharma-Industrie misstrauen! ES GEHT HIER UM DAS WICHTIGSTE WAS WIR HABEN,-::: UNSERE GESUNDHEIT!!!

    45
    16
  7. Unverständlich – wobei wohl sehr verbreitet -, dass dieser Mensch sich nicht informiert und prüft, ob denn stimmt, was er so äußert. Man findet so viele Hinweise auf gravierend schlimme Auswirkungen dieser Genspritze. Man wird zwar überall abgestraft und sogar in Foren gesperrt, wenn man äußert, dass dieses mRNA-Zeugs die Gene (also DNA) verändern könne. Aber selbst das ist möglich, wie man schon länger weiß. RNA und damit auch mRNA kann umgewandelt werden.
    https://www.scinexx.de/news/medizin/menschliche-zellen-rna-zu-dna-geht-doch/

    Schade, dass diese Leute nie zur Verantwortung gezogen werden für ihre Lügen. Wer aber die Lüge offenbart, muss oft mit Verfolgung rechnen, so wie dies vielen Aufklärern nun geschieht.

    39
    16
  8. Gestern wieder Herzproblem mitten im Fußballspiel der Erstligisten Udinense gegen As Rom:

    https://sportbild.bild.de/fussball/international/fussball-international/serie-a-ex-frankfurt-star-evan-ndicka-im-spiel-zusammengebrochen-87886346.sport.html

    Vielleicht wollen die Menschen wegen der auffallenden Vorkomnisse bei solchen Spielen nicht mehr geimpft werden

    27
    13
  9. Das komplette Corona-Programm basierte auf Angst und psychologischer Kriegsführung. Dass sich nun keiner mehr impfen lassen will ist also langfristig eine positive Entwicklung, die durch den Druck und die Lügen erst entstehen konnte.
    Man könnte auch sagen es bleibt eine kritische Bevölkerung zurück, die sich nicht so einfach verarschen (wie er es nennt „informieren“) lässt und das ist eine positive Entwicklung.

    38
    15
  10. Wenn er Behauptet das Telegram ,You Tube , oder was auch immer. Hat mit den Negativ Berichten der User ein Negativ Bild verbreitet und sich darum die Menschen nicht mehr Impfen lassen wollen. Denke ich dieser Mann ist falsch informiert die Neuste Entwicklung deck immer mehr Wahrheiten auf mit Impftoten und Geschädigten. Tote wurden gleich so eingeordnet das sie Corona Tote sind ohne Pathologisch Untersucht worden zu sein gleich in Plastiksäcke und vergraben ohne richtig Abschied der Angehörigen nehmen zu können. Wie viele davon an der Impfung gestorben sind kommt jetzt erst langsam zu Tage. Sportler fallen Heute noch um die geimpft wurden wegen Herzschaden Das RKI gibt Fehler zu und den Missbrauch der Impfpflicht.
    Noch einmal gesagt Schweden hatte keine Impflicht und viel Weniger Corona Tote Prozentual gesehen als Länder mit Impfpflicht. Nein dieser Mann kann ja der Meinung sein aber sie begründet sich auf Nichtwissen der Neusten Erkenntnisse.

    20
    7
    1. Ich bin von dieser Impfung nicht überzeugt daher lasse ich sie mir auch nicht geben. Es würde viel gelogen und verheimlicht. Die Folgen dieser Impfung treten immer mehr ins Licht. Die Verantwortung will keiner übernehmen und die Geschädigten werden alleine gelassen. Vertrauen hatte ich früher bin auch geimpft. Nun würde ich mich nicht mehr impfen lassen weil ich nicht sicher wäre was tatsächlich in der Spritze ist. Nein, das Vertrauen ist weg. Dieser Mann wird entweder für das was er hier sagt gut bezahlt oder er sollte sich mit den vielen” plötzlich und unerwarteten” an Herzversagen gestorbenen beschäftigen. Wie kann es sein, dass junge Sportler die regelmäßig untersucht wurden und körperlich top fit sind plötzlich zusammenbrechen und sterben. Alle waren sie geimpft weil sie sonst nicht mehr ihren Beruf als Fussballer, Leichtathletik oder sonstigen Sportarten ausüben durften. Wieviele Menschen die früher gesund waren sind kurz nach der Impfung schwer erkrankt. wie kommt es, dass plötzlich junge Menschen an einer der bösartigsten Krebserkrankung innerhalb von Wochen sterben. Alles Zufall? Alles Verschwörungstheorien? Alles Falschinformationen aus YouTube oder Telegramm? wer heute noch als sogenannter Experte so etwas von sich gibt sollte sich aus seinem Beruf zurück ziehen er ist untragbar für die Bevölkerung.

      10
      5
  11. Wenn ein „Arzt“, der nach vier Jahren immer noch dieselbe Leier spielt, dann man kaum noch von Dummheit ausgehen. Er ist ein gefährlicher Täter, eine Gefahr für die Allgemeinheit!

    8
    3

Kommentar hinzufügen