Asunción die zweitgünstigste Stadt in der Region

Asunción: Die Hauptstadt von Paraguay ist immer noch eines der billigsten Städte in der Welt in Bezug auf die Lebenshaltungskosten.

In einer Studie, durchgeführt von der Zeitschrift The Economist, wurden 133 Städte in der Welt bewertet. Asunción liegt auf Platz 119, die vorletzte Stadt in der Region vor Caracas, um am günstigsten zu leben. Die teuerste Metropole in Lateinamerika ist immer noch Mexiko-Stadt. Sie erscheint auf der Liste auf dem 59. Platz, gefolgt von Montevideo, das an 62. Stelle liegt.

In der Umfrage wurden die Preise von über 150 Artikel in 133 Städten auf der ganzen Welt verglichen.

Singapur ist im fünften Jahr in Folge die teuerste Stadt auf der ganzen Welt nach Paris, Oslo, Seoul und Hongkong.

Unterdessen, aufgrund der schwachen Währung, fielen die Städte New York und London in der Rangliste ab. Die erstgenannte nimmt Position 13 ein und London liegt auf Platz 30.

Wochenblatt / 5Dias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Asunción die zweitgünstigste Stadt in der Region

  1. „Zweitgünstigste Stadt“ in der Region! Im Grunde ein nichtsnutziger Vergleich. „Günstig“ gemessen an was und für wen? Für Touristen? Preisvergleiche gemessen am durchschnittlichen Einkommen der Bürger des Landes? Oder gemessen an den Einkommen der „oberen Zehntausend“? Gemessen an den Einkommen von Politiker und deren Amigos und sonstigen Nützlingen sicherlich eine sehr preisgünstige Stadt in der es sich „gerne & gut“ leben läßt.

    1. Auch dieses Ranking können Sie nicht lesen, Manni? Einfach mal das Internet dazu benutzen um nachzuschauen. > EIU: The survey compares more than 400 individual prices across over 150 products and services, and is the basis of our ranking of the world’s major cities by cost of living.

      1. Das interessiert die Ausländer die hier wohnen und die Europäer, die daran denken, auszuwandern. Die Vergleiche hinken natürlich immer. Man kann ein Taxi oder einen Bus aus Frankfurt nicht mit einem Taxi oder Bus aus Asuncion vergleichen.
        Die „einfachen“ Paraguayer intersssiert dann logischerweise auch nicht der Artikel aus „The Economist“ der vermutlich in einer hiesigen Zeitung zitiert wurde.

  2. In anderen, etwas teureren Städten, bemüht sich der Verkäufer auch, wenn sagenhafte drei Kunden im Laden stehen, diese schnellst möglich zu bedienen. Hier scheint eher die Mentalität, diese möglichst billig – im wahrsten Sinne des Wortes – zu bedienen. Bzw. man darf es auch nicht verübeln, dass die nichts auf die Reihe kriegen, woher auch.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.