Ausgelassen gefeiert

Salto del Guairá: Eine ausgelassene Feier führte dazu, dass der Veranstalter das Auto seines Vaters im Pool versenkte. Aber das schien den Besitzer kaum zu stören.

Der Vorfall passierte in Salto del Guairá, Departement Canindeyú. Laut den Besucher von dem rauschenden Fest habe ein junger Mann in Gesellschaft seiner Freunde gefeiert, die dann außer Kontrolle geraten sei. Die Feier habe dann damit geendet, dass das Auto des Vaters von dem Veranstalter in den Pool gefahren wurde.

Der Eigentümer von dem PKW äußerte sich belustigt über den Vorfall. Er lachte sogar über das, was passierte und spielte den Vorfall herunter. Das Fahrzeug wurde tagsüber nach der Party, die nachts stattfand, mit einem Kran geborgen.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Ausgelassen gefeiert

    1. Ist wirklich kein Problem, denn Geld klaut man hier in den besseren Kreisen, man arbeitet eher selten dafür.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.