Auslieferung konnte nicht verhindert werden

Asunción: Seit 5 Jahren versucht die US-amerikanische Justiz einen Libanesen wegen Verschwörung habhaft zu werden. In Paraguay wurde er schlussendlich verhaftet. Heute wird er an die USA ausgeliefert.

Nader Mohamad Farhat wird heute an die USA ausgeliefert. Richter José Agustín Delmás entschied dies in letzter Instanz vor zwei Tagen. Die US-Justiz wartete mit schon auf die Entscheidung und nimmt diesen heute in Empfang.

Der Libanese, der im Dreiländereck äußert aktiv war, wird Verschwörung zur Geldwäsche von einem Tribunal in Florida vorgeworfen. Am 24. Mai 2018 wurde er in Ciudad del Este verhaftet. Seine Frau, die Taiwanerin Wu Pei Yu betrieb eine Wechselstube. Mit dieser und vielen Scheinfirmen wusch, so die US-Justiz, der Libanese Einnahmen krimineller Organisationen aus diversen Teilen der Welt.

US-Außenminister Mike Pompeo sagte bei seinem Besuch in Paraguay, dass er sich auch für eine schnelle Auslieferung des Libanesen einsetzte, da dieser Gelder für Terrororganisationen gewaschen hatte.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.