Baldige Rückkehr zum Präsenzunterricht geplant

Asunción: Der Bildungsminister Juan Manuel Brunetti wies darauf hin, dass die Priorität darin bestehe, “ein sicheres Umfeld zu schaffen“, damit Kinder und Jugendliche wieder so schnell wie möglich in den Unterricht zurückkehren können.

„Es ist äußerst notwendig, in den Unterricht zurückzukehren“, sagte Brunetti nach dem Ministertreffen mit Präsident Mario Abdo Benítez.

Er verwies auf ein virtuelles Treffen, das von der UNESCO mit den Bildungsministern der Region organisiert wurde, über die Vorteile und die Bedeutung der Priorisierung der Rückkehr zur Schule für Kinder im Rahmen der Pläne zur Reaktivierung von Aktivitäten im Zusammenhang mit Pandemien.

Brunetti betonte auch auf die Bedeutung der Impfung des Lehrsektors und sagte, dass sie mit dem Gesundheitsministerium zusammenarbeiten, um den Pädagogen Vorrang einzuräumen, sobald die Impfung des Krankenhauspersonals abgeschlossen ist.

Zu diesem Zeitpunkt ist während der Karwoche eine neue Phase der strengen Quarantäne in Kraft, um die Infektionsrate zu senken. Der Präsenzunterricht ist ausgesetzt und wird landesweit im virtuellen Modus abgehalten.

Ab dem 5. April wird die Rückkehr der suspendierten Wirtschaftsaktivitäten und des Unterrichts im Präsenzmodus erwartet.

Wochenblatt / Prensa 5 / Beitragsbild Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Baldige Rückkehr zum Präsenzunterricht geplant

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.