Baustellen-Wächter tötet und begräbt Frau

Pedro Juan Caballero: Die Polizei konnte heute einen 64-jährigen Mann verhaften, der in der Nacht vom vergangenen Donnerstag zum Freitag auf einer Baustelle eine Gebäudes in der Provinzhauptstadt von Amambay eine Frau getötet haben soll. Nach der Tat entschied sich der Mann für das Vergraben auf dem Gelände.

Die Polizei wurde von Anwohnern über das auffällige Verhalten auf der Baustelle alarmiert. Daraufhin schafften die Uniformierten erste heute Onofre Franco Peralta (64) dingfest zu machen. Er zeigte schlussendlich der Polizei wo der Leichnam begraben war. Die Identität des Opfers jedoch ist noch nicht geklärt. Zum jetzigen Moment scheint nur sicher, dass die Frau über 30 Jahre alt war.

Der Kopf des Opfers wies Merkmale eines harten Schlages auf, der ihr der Täter zugefügt haben muss. Der Fundort liegt nur 500 m vom Polizeikommissariat an den Straßen Carlos Antonio López entfernt.

(Wochenblatt / Abc / Última Hora / Foto: Reproduktion Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.