Beim Versteckspielen vom LKW überfahren

Chaco’i: Ein Versteckspiel endete in einer Tragödie, nachdem ein Kind von einem LKW überfahren wurde.

Den Daten zufolge befand sich eine Gruppe von Kindern unter einem Mandarinenbaum, aßen die Früchte und spielten Verstecken, als ein 6-Jähriger ohne hinzusehen auf die Straße lief und nicht bemerkte, dass ein Lastwagen kam und ihn überfuhr.

Der Lkw-Fahrer, identifiziert als Higinio Ruiz Díaz Rolón (39), hielt sofort an und leistete dem Kind Erste Hilfe, aber der Junge starb laut Polizeibericht der 5. Polizeiwache aus Chaco’i, Villa Hayes, noch an Ort und Stelle aufgrund seiner schweren Verletzungen.

Der Fahrer war auf dem Weg nach Falcón, als sich das Unglück ereignete. Er wurde vorläufig festgenommen und der Staatsanwaltschaft zur Verfügung gestellt.

Wochenblatt / Mas Encarnación / illustratives Beitragsbild

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Beim Versteckspielen vom LKW überfahren

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.