Bewaffnetes Aufeinandertreffen der EPP mit der FTC

Azote’y: Anscheinend kam es am heutigen Vormittag zu einem Aufeinandertreffen zwischen den hauptsächlichen Mitglieder der EPP und des paraguayischen Militärs. Zwei Soldaten wurden verletzt.

Wie es heißt, sollen die Soldaten Informationen zum Aufenthaltspunkt der kriminellen Gruppe erhalten haben. Als sie diesen nachgingen trafen sie mutmaßlich auf die EPP Mitglieder, die zur obersten Kommandostruktur gehören. Das Zusammentreffen entstand im Departement Concepción. Die verletzten Soldaten wurden zum Flughafen der Stadt Concepción gebracht, von wo aus Ambulanzen sie ins Regionalkrankenhaus brachten.

Laut militärischen Quellen sollen die FTC Mitglieder in der Estancia Santa Adelia unterwegs gewesen sein, zwischen den Distrikten Arroyito und Azote’y.

Wochenblatt / Abc Color / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Bewaffnetes Aufeinandertreffen der EPP mit der FTC

  1. Und wieviele EPPler wurden getoetet oder verletzt? Oder hat die FTC ueberhaupt keinen Schuss abgegeben als sie eeendlich mal auf die Banditen stiess? Die Meldung wirft einmal mehr kein gutes Licht auf die FTC!!!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.