“Beweg dich“

Asunción: Sieben von 10 Menschen in Paraguay, die eine sitzende Tätigkeit ausüben, sind anfällig für Herz- und Kreislaufkrankheiten. Nun soll eine Kampagne “Beweg dich“ die Paraguayer aufrütteln.

Laut einer Statistik aus dem Jahr 2011 von dem Gesundheitsministerium (MSP) gehen 75% der Bevölkerung einer sitzenden Berufstätigkeit nach. Dies begünstigt Krebs, Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Alzheimer, Fettleibigkeit, Diabetes und weitere Erkrankungen.

Laut dem Gesundheitsministerium seien 57,6% der Bevölkerung übergewichtig oder fettleibig. Nun fordern die Mediziner alle Betroffenen zu mehr Bewegung auf. Spazierengehen, Tanzen, Radfahren, Schwimmen, Treppensteigen und weitere körperliche Ertüchtigung sind einige der Optionen, die die Lebensqualität verbessern können.

Nun soll die Kampagne “Beweg dich“ gefährdete Personen in Paraguay aufrütteln. 30 Minuten pro Tag Spaziergänge zu Fuß oder andere körperlichen Tätigkeiten werden empfohlen.

Das Gesundheitsministerium aus Paraguay setzt damit eine Proklamation der Weltgesundheitsorganisation WHO um.

Des Weiteren wurde von beiden Organisationen betont, dass die körperliche Bewegung auch in mehreren Etappen erfolgen könne, es müsse nicht 30 Minuten am Stück “Sport“ getrieben werden.

Die WHO und das MSP sind sich aber einig, dass dies alleine nur bedingt helfen würde, Herz- Kreislauferkrankungen zu verhindern. Vor allem müsse eine Umstellung der Ernährung erfolgen.

Empanadas, Schnitzel und weitere kalorienreiche Gerichte schon zum Frühstück dürften sicherlich nur bedingt zu einer gesunden Ernährung beitragen. Beides, Bewegung und eine ausgeglichene Speisenauswahl, seien für die Gesundheit des Körpers von entscheidender Bedeutung.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu ““Beweg dich“

Kommentar hinzufügen