Kultur und Flohmarkt vereint

Atyrá: Zumindest für das kommende Wochenende ist wieder Wetterbesserung in Sicht. So dürfte für viele europäische Einwanderer in der Umgebung von Atyrá eine Veranstaltung lohnenswert sein.

In Atyrá befindet sich das Kloster Marianela. Dies allein ist schon ein Besuch wert. Mittlerweile auch touristisch erschlossen, können Gäste hier übernachten. Die Bauweise im mittelalterlichen Stil, Ruhe und Stille sind geeignet für Exerzitien aber auch nur zur allgemeinen Erholung. Fidel Maciel ist der Ansprechpartner für Reservierungen oder weitere Auskünfte. Über die Nummer 0982 101 933 ist er erreichbar.

Nun organisiert das “Centro Polifuncional Marialena de Atyrá“ einen großen Markt für italienische Kleidung, gebraucht aber auch neu. Parallel dazu gibt es einen Flohmarkt im “europäischen Stil“, auf dem antike Sammlerstücke angeboten werden.

Stattfinden wird der Event am Samstag, den 22. April und Sonntag, den 23. April, jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Der Eingang zu den Märkten befindet sich an der Straßenecke Saavedra, neben dem Friedhof von Atyrá.

Die Organisatoren erwähnten, dass bei den Märkten einzigartige Stücke von Murano Glasprodukten und Halsketten, Armbänder, Rosenkränze usw. aus Swarovski Steinen zum Verkauf angeboten werden.

Wer im Rahmen der Veranstaltung im Kloster oder anderweitig übernachten will kann über die Telefonnummer 0984 570 782 nähere Informationen einholen.

Zumindest eignet sich der Ort am kommenden Wochenende für alle Erholungssuchenden, mehrere Bereiche wie Kultur und Einkäufe zu verbinden.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen