Bitte achten sie auf die Kennzeichenendung

Asunción: Ab dem morgigen Montag gilt eine Beschränkung für die Nutzung von Personenkraftwagen wegen der Ausgangssperre. Dann dürfen Fahrzeuge je nach Endung des Kennzeichens entweder fahren oder eben nicht.

Personen, die nicht von der Ausgangssperre betroffen sind, also Politiker, Ärzte oder das Militär brauchen sich keine Gedanken machen um die Beschränkung. Alle anderen, die entweder zum Supermarkt wollen oder zum Arzt oder Ähnliches müssen jedoch bis vorerst zum 19. April darauf achten.

Je nachdem wie die Kennzeichenendung ihres Fahrzeuges (auch Motorrad) ist, also gerade oder ungerade, dass man entweder fahren darf oder nicht. Am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag sind es die Endungen 1, 3, 5, 7 oder 9 die benutzt werden können. Am Dienstag, Donnerstag und Samstag muss die Kennzeichenendung eine 2, 4, 6, 8 oder 0 aufweisen, damit das Fahrzeug benutzt werden darf.

Diese Maßnahme soll dazu beitragen, dass während der Covid-19 Pandemie weniger Fahrzeuge auf den Straßen des Landes unterwegs sind. Wer mehrere Fahrzeuge hat, wo die Kennzeichenendungen ungerade und gerade sind, spürt kaum etwas von der neuen Einschränkung.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

21 Kommentare zu “Bitte achten sie auf die Kennzeichenendung

  1. So ein Müll, wenn ich also einen medizinischen Notfall habe, und nicht die richtige Endnummer habe, darf ich nicht fahren und muss auf einen Krankentransport warten, der dann vielleicht, wenn überhaupt, 2 Tage später eintrifft, wo dann alles zu spät ist. Andere Frage, Motos und Autos, die gar kein Kennzeichen haben, dürfen die die ganze Woche fahren? Ich weiß, es existiert eine Kennzeichenpflicht, die aber kaum eingehalten wird. Immer noch sind sehr viele Fahrzeuge, egal welcher Art ohne Kennzeichen unterwegs, sogar Polizisten.

  2. Eggi, diese Anweisunfen gelten nur für die zahlenden Coronadeutschen, wie man uns hier nennt.
    Deswegen funktionieren auch die Hilfsprogramme der Regierung so klasse, und komischerweise bekommen die Einheimischen mehr Hilfe (Lebensmittelpakete) von eben diesen Coronadeutschen, denen sie die Strassen absterren hier?

  3. Diese Idee mit den Kennzeichen, ist eines der Dümmsten, die ich je gelesen habe. Wer hat sich so eine Scheiße ausgedacht? Dem müsste man so lange auf den Kopf schlagen, bis das Hirn wieder richtig funktioniert.
    Vielleicht Abdo selbst?
    Das Politiker davon ausgenommen sind, ist klar. Da ja keine Sitzungen im Kongress stattfinden, kann man sich eines der vielen Grundstücke, die man besitzt mal wieder mal persönlich anschauen oder ein paar Tage auf dem Zweit-,Dritt- oder Viertanwesen verbringen. Einige holen sich vielleicht auch Einnahmen ab von dubiosen Geschäften. Und wenn die Ehefrau zu Hause nervt, trifft man sich mit der Geliebten in irgendeiner Wohnung.
    Deswegen MÜSSEN Politiker davon ausgenommen werden.

  4. Jede Woche kommt eine neue Schikane dazu, die selbstverständlich NICHT für diejenigen gilt, die sie beschließen.
    Die Verlängerung bis zum 26. dürfte auch bereits beschlossen sein.
    In dieser Woche dürfen dann die Männer nur noch Montag, Mittwoch, Freitag raus, die Frauen Dienstag, Donnerstag und Samstag.
    Und am Sonntag bleiben dann alle ganz zuhause.
    Und bei einer weiteren Verlängerung werden dann alle erschossen, die sich auf die Straße wagen.

  5. „Wer mehrere Fahrzeuge hat, wo die Kennzeichenendungen ungerade und gerade sind, spürt kaum etwas von der neuen Einschränkung.“ Die Fahrzeuge ohne Chappa auch nicht.

  6. Da könnte die PY-Politmafia auch 98 ihrer Luxusschlitten zu Geld machen und den Betrag ans Volk zurückgeben: Einen mit gerader und einer mit ungerader Nummer behalten und sie können trotzdem ganz normal weiterfahren, müssens nur noch mit den zehn Fingern zuvor von 7 bis 11 Uhr berechnen, welchen sie gemäß neuer Formel heute nehmen dürfen.

    1. Ah, die PY-Politmafia ist von der Regelung ausgenommen. Ja, wäre natürlich schwierig ohne Calcapp. Dann müssen die Armen wohl oder übel ihre 100 Luxusschlitten behalten.

    2. Da anscheinend der Präsi keine eigenen Pläne hat und sich weitest gehend von anderen Ländern und deren Ideen bedient, musste er sich selbst etwas ausdenken, ohne dass es auffällig wird. Nur, so eine dämliche Aktion wie die Nummernschilder Auswahl, das grenzt schon an Dummheit und Überheblichkeit. Nun, Argentinien hat schon den 26.4. beschlossen, dann wird der hiesige Präsi „Nichtsnutz“ wohl nachziehen. Welche weitere Massnahme wird er sich dann ausdenken, vielleicht bezogen auf die Fahrzeugmarken, wie z. Bsp. Toyota montags, Nissan dienstags, Mitsubishi mittwochs,… Owei !

  7. Na besser so eine Regelung, als die komplette Ausgangssperre der letzten 1 1/2 Wochen. War ja wohl auch zu erwarten, dass nicht von 0 auf 100 zurückgerudert wird. Würde auch wenig Sinn machen. Bin gespannt, ob sich die Intendenten von Guiara auch daran halten, oder weiterhin willkürlich „Ihre“ Städte abriegeln…

  8. @Galarwen. So wie ich das verstanden habe ist der Autonummern-Türk aber keine Lockerung, sondern eine Verschärfung: Wie die letzteren Wochen darf ich meine vier Wände nicht verlassen.
    .
    Außer um mich mit Bier, Streichhölzer und einzig Swudi Iglesias CD im 100-er Pack einzudecken. Und das jetzt nur noch an 3 bzw. 4 Tagen pro Woche, je nach Endzahl der Fzg-Nummer. Das kann dann bei manchen schon zu Überbrückungsengpässen führen, wenn man am Montag morgen im Vorgarten vor dem Swudi Iglesias auf 120 dB sitzt mit 99 CDs in Reserve, aber nix zum Fingerlen und Bechern mehr hat und aufgrund der Fzg-Nummer einen ganzen Tag warten muss, weil sonst die 50 Meter zur Despensa zu Fuß laufen müsste.
    Hinzukommt, dass wir alle – außer der Möchtegernschnelldenkerin @Elly von und zu DatChatal No°4″, die ihren Führerschein schon drei Monate vor dessen Ablauf hat erneuern lassen – wir, der nicht ganz soo möchtegernschnelldenkenden Rest, uns gar nicht mehr in ein Fahrzeug setzen dürfen, da die Beatmeten vom Beatmetenhäuschen keine Gelder-bringenden Mobilisten mehr empfangen. Aber gehal, manche Eingeborene lassen sich ja bis November Zeit mit den Fahrzeugpapieren. Kann Mann/Frau immer noch mit dem Zweidollarschein vor dem Korrupti-Polizisten wedeln, da erfolgreiche Geschäfts-Mann/Frau bis dahin 40 Euro noch immer nicht hat zusammen kratzen können.

    1. @Dogge das kann sehr gut sein, dass ich den Artikel falsch verstanden habe, oder zu euphorisch bin. Ging/geht mir ähnlich die letzten Wochen, ich wurde an jeder Kontrolle zurückgeschickt, oder Straßen wurden einfach mit Sandhaufen abgeriegelt. Ist eben alles Willkür hier, aber vielleicht wirds ja durch die Regelung jetzt etwas besser, die Hoffnung stirbt zuletzt… Zunächst hatte ich auf „Aufstände“ durch die hiesigen PYler gehofft, aber die fahren recht ungehindert durch die Gegend, sind entweder „VIPs“ oder zu arm, um belangt zu werden :0(
      @Redaktion vielleicht könntet ihr bitte diesen Nachtrag zum letzten Dekret bzw. dieses Nummernschild-Dekret nennen? Dann wüßte man, wie man im Falle einer willkürlichen Polizeientscheidung argumentieren kann.

  9. @Dogge das kann sehr gut sein, dass ich den Artikel falsch verstanden habe, oder zu euphorisch bin. Ging/geht mir ähnlich die letzten Wochen, ich wurde an jeder Kontrolle zurückgeschickt, oder Straßen wurden einfach mit Sandhaufen abgeriegelt. Ist eben alles Willkür hier, aber vielleicht wirds ja durch die Regelung jetzt etwas besser, die Hoffnung stirbt zuletzt… Zunächst hatte ich auf „Aufstände“ durch die hiesigen PYler gehofft, aber die fahren recht ungehindert durch die Gegend, sind entweder „VIPs“ oder zu arm, um belangt zu werden :0(
    @Redaktion vielleicht könntet ihr bitte diesen Nachtrag zum letzten Dekret bzw. dieses Nummernschild-Dekret nennen? Dann wüßte man, wie man im Falle einer willkürlichen Polizeientscheidung argumentieren kann.

    1. Die Frage was ein gerader oder ungerade Tag ist variiert je nach glaubensrichtung. In Brasilien ist es klar geregelt, daß nach domingo der 2th, 3th, 4th Tag folgt. Einige grosse paraguayische religions Gemeinschaften in Paraguay sehen das ebenso. Es bleibt zu hoffen, daß im original Dekret die Wochentage explizit genannt die als gerade oder ungerade angesehen werden.

  10. Na, ob das alle verstehen werden? 7 ist ungerade – klar, ist ja schief die zahl. Aber was ist mit der 1 – die steht ganz gerade, ist also eine gerade Zahl.
    Und was mache ich? Bei mir steht auf dem Nummerschild 398. Die angegebenen Zahlen gehen aber nur von 0 bis 9. Mist, muss ich also zu Hause bleiben 🙂

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.