Blaue Schwäne sind bereits außer Betrieb

Villarrica: Wenige Tage nach ihrer Einweihung sind die auffälligen Schwanenboote schon wieder kaputt, sodass die Fahrten wieder ausgesetzt wurden, um sie zu reparieren.

Vier Tage nach ihrer Einweihung haben die auffälligen blauen Schwäne, die für die Fahrt auf dem See von Villarrica verwendet werden, wegen eines Schadens ihren Betrieb wieder eingestellt. Die Boote in Form des Vogels hatten schon nach kurzer Zeit kaputte Pedale, was wiederum zu allerlei Kommentaren unter den Bewohnern der Stadt führte.

Die Stadtverwaltung von Villarrica wies darauf hin, dass die Schwäne eine Garantie haben und so bald wie möglich repariert werden. Die Schäden an den Booten betreffen hauptsächlich die Pedale, weshalb die Fahrten auf der Lagune wieder eingestellt wurden.

Alcides Portillo, der für den Manuel Ortiz Guerrero Park, in dem sich der See befindet, verantwortlich ist, sagte dass zwei blaue Schwäne und ein weißer Schwan kaputt sind. Sobald sie von diesen Problemen erfuhren, nahmen sie sie aus dem Verkehr.

“Sie sind außer Betrieb, und das ist auf die übermäßige Nutzung am 14. Februar zurückzuführen. Mehr als 1.000 Menschen kamen an diesem Tag in den Park“, so der Manager.

Die Schwäne wurden von der Stadtverwaltung gekauft und kosteten jeweils 5.500.000 Guaranies. Damals löste die blaue Farbe der Schwäne eine Kontroverse aus, da viele meinten, dass dies darauf zurückzuführen sei, dass der neue Bürgermeister ein Liberaler sei.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Blaue Schwäne sind bereits außer Betrieb

Kommentar hinzufügen